#musikindercity
be-swingt ... trifft auf:
Warnfried Altmann

Die bekannten Musiker Oliver Vogt und Ulrike Nocker laden zum zweiten Mal zur neuen Veranstaltungsreihe „be-swingt … trifft auf“ ein. Nach dem Erfolg des Auftaktkonzerts mit dem Ausnahmekünstler Matej Korbelic laden sie nun einen Musiker auf die Bühne, der weit über die Stadt Magdeburg hinaus mit seinem Spiel begeistert: Warnfried Altmann, Saxofonist, Komponist und Gestalter der Jazz-Szene. Nach seinem Studium an der Musikhochschule Dresden spielte er in verschiedenen Formationen und komponierte zahlreiche Bühnen- und Filmmusiken, Kammermusik und Chorwerke. Sein Hauptschaffensfeld ist jedoch die Improvisation, die ihn auch mit Künstlern anderer Bereiche, Tänzern, bildenden Künstlern, Pantomimen, Lyrikern, Schriftstellern, Publizisten zusammenführt. In Magdeburg gründete und gestaltete er u. a. die Reihe „Jazz in der Kammer“. Neben Rundfunk- und Filmaufnahmen gibt er Konzerte im In- und Ausland.   

 

Wie beschwingt es werden kann, wenn Improvisationstalente aufeinandertreffen, welche musikalische Kraft sich daraus entwickeln kann, ist am 20. Januar zu erleben, bei „be-swingt … trifft auf: Warnfried Altmann“. Beginn ist um 20 Uhr im Kompakt Medienzentrum, Breiter Weg 114a, 39104 Magdeburg. Eintrittskarten gibt es zum Preis von 16 Euro direkt vor Ort montags bis donnerstags zwischen 9 und 17 Uhr sowie freitags 9 bis 15 Uhr und online unter www.kompaktmedia.reservix.de.

 

Seite 21, Kompakt Zeitung Nr. 224