FCM verpflichtet Kapitän von Rot-Weiss Essen

Der 1. FC Magdeburg hat einen neuen Spieler verpflichtet. Drei Tage vor dem Start in die Rückrunde schließt sich Daniel Heber dem Zweitligisten an. Der 28-jährige Innenverteidiger trägt künftig die Rückennummer 15.

Seit 2018 spielte Heber bei RWE, in dieser Saison in der 3. Liga. In der Saison 2019/2020 trainierte der jetzige FCM-Trainer Christian Titz den Traditionsverein aus Essen. „Ich kenne Daniel aus unserer gemeinsamen Zeit bei Rot-Weiss Essen. Er ist ein schneller, zweikampfstarker Spieler, der in der Abwehrreihe auf mehreren Positionen variabel einsetzbar ist”, so Titz.

Seit längerem versuchte der FCM den Verteidiger zu verpflichten. „An Daniel Heber hatten wir bereits im Sommer 2021 Interesse und haben seinen Werdegang weiterhin verfolgt. Aufgrund unserer seit längerem anhaltenden Verletztenmisere mussten wir handeln und haben mit Daniel einen Spieler verpflichtet, der uns im Defensivbereich auf mehreren Positionen weiterhelfen kann”, sagte FCM-Sportchef Otmar Schork.


Fotos (2): 1. FC Magdeburg