Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

Sport, Spiel und Spaß im Lucky KidsClub

(Werbung) Wenn die Tage kalt, nass und grau sind, ist die Motivation, mit den Kleinen draußen herumzutollen, nicht besonders groß. Wer dennoch etwas erleben möchte, hat im Lucky KidsClub Magdeburg – unabhängig von Wetterkapriolen – beste Gelegenheit dazu. Nach längerer Schließzeit ist der Indoorspielplatz in der Salzmannstraße mit seinen vielfältigen Möglichkeiten wieder geöffnet. Ob Trampolin, Rutsche oder Kletterwand – es gibt zahlreiche Stationen, an denen sich Kinder bewegen und spielerisch auspowern können. „Wir haben unser Konzept für den Indoorspielplatz abgeändert“, erklärt Marcel March, Geschäftsführer der LuckyFitness.de Magdeburg GmbH & Co. KG, zu der der KidsClub gehört. „Es gibt keine Automaten mehr, in die man zusätzlich Geld stecken muss, um sie zu nutzen. Viel mehr sollen sich die Kinder auf Bewegung, Spiel und Spaß konzentrieren.“ In Kombination mit dem Indoorspielplatz können dafür die Bowlingbahn und der Indoor-Fußballplatz genutzt werden. „Auf dem Soccercourt können sich 5 gegen 5 Fußballbegeisterte messen“, sagt Marcel March. „Und die Bowlingbahn haben wir umgebaut – die Banden lassen sich hochziehen, sodass die Kugel nicht ins Aus rollt und der Spielspaß garantiert ist. Für die ganz Kleinen, die das Gewicht der Kugel noch nicht halten können, gibt es eine Dino-Rutsche, um dem Bowlingball den erforderlichen Schwung zu geben. Außerdem können neben dem klassischen Bowling Spiele wie ‚Angry Birds’ gespielt werden.“  

Auch für Geburtstage bietet der Lucky KidsClub Möglichkeiten. Es gibt separate Boxen, in denen gefeiert werden kann. Die Gäste können zudem – wenn gewünscht – ihre selbstgebackenen Kuchen mitbringen. „Wir haben auch zusätzliche Räume für Babys und Kleinkinder, wo sich die Eltern mit ihnen aufhalten und wohlfühlen können. Das ist wichtig, da ältere Kinder beim Spielen nicht immer so rücksichtsvoll sind“, so der Geschäftsführer.

Da neben Spiel und Spaß der Sport im Fokus steht, gibt es ab Dezember Kinder-Sport-Angebote für die Altersgruppen 2 bis 4, 4 bis 6 und 6 bis 8 Jahre. „Wir möchten die frühkindliche Entwicklung unterstützen, Motorik und Balance schulen und zudem den Kleinen die Möglichkeit geben, unterschiedliche Sportarten kennenzulernen. So kann man entdecken, ob einem eine Sportart besonders liegt, auf die man sich dann in einem Verein fokussiert“, schildert Marcel March und fügt an, dass es auch Schwimmkurse für Kinder ab 6 Jahren geben wird, aufgeteilt in zehn Einheiten Wassergewöhnung und zehn Einheiten Schwimmen, mit der Gelegenheit, das Seepferdchen-Abzeichen zu erhalten. Weitere Infos gibt es unter www.luckykidsclub.de