Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

WERCK|MEISTER-Musikfestival in Benneckenstein

Das Ensemble Spark gastiert am 3. September in der St. Laurentius-Kirche in Benneckenstein. Spark spielt Barock und geht auf Tuchfühlung mit Bach, Vivaldi, Händel & Co. Foto: Spark / Gregor Hohenberg

Am Sonntag, dem 3. September, findet in der St. Laurentius-Kirche in Benneckenstein das 5. Konzert im Rahmen des diesjährigen WERCK|MEISTER-Musikfestivals statt. Zu Gast ist das Ensemble Spark, das bereits letztes Jahr dort konzertierte. Die Musiker spielen Barock und gehen unter dem Motto „Esprit trifft Werckmeister“ auf Tuchfühlung mit Bach, Vivaldi, Händel, Telemann & Co. Beginn ist um 17 Uhr.

Spark spielt Barock. Das klingt einfach, ist aber dennoch komplex. Denn wenn ein Ensemble wie Spark sich einer vergangenen Epoche nähert, dann kann dies nur mit einer frischen Perspektive, gewagten Neuausrichtungen und wilder Experimentierfreude vonstattengehen. Nicht umsonst genießt die ECHO-prämierte klassische Band den Ruf, auf einzigartige Weise Alt und Neu, Tradition und Innovation, Vertrautes und Ungehörtes miteinander zu verbinden. So geht es den fünf Ausnahmemusikern in diesem Programm auch mitnichten darum, Barockwerke einfach nur für ihre Besetzung einzurichten. Vielmehr möchten sie in ihren Arrangements neue Aspekte beleuchten, Stimmungen verstärken und ungeahnte Assoziationen wecken. Meisterwerke von Bach, Vivaldi, Händel, Telemann und Graupner erhalten dadurch ein aktuelles Flair. Moderne Werke, darunter Neukompositionen der Spark-Mitglieder und ein Werk des Stuttgarter Komponisten Sebastian Bartmann, werden als erweiterndes Moment eingesetzt. Mit dem WERCK|MEISTER-Musikfestival rückt der Verein Kulturrevier Harz e. V. den in Benneckenstein geborenen Komponisten, Orgelfachmann und Musiktheoretiker Andreas Werckmeister noch bis zum 29. Dezember in den Mittelpunkt dieses Musikfestivals. (eb)

Seite 38, Kompakt Zeitung Nr. 239

Schlagzeilen

Aktuelle Ausgabe

Edit Template

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.