KM_LOGO_rb_100px

Neubau der Straßenbahnstrecke Rothensee

Die Einrichtung des neuen Bauabschnitts führt am Wochenende zu Veränderungen der Linie 10.

In diesem Jahr gehen die Bauarbeiten zum Neubau der 1,4 km langen Straßenbahntrasse auf dem August-Bebel-Damm weiter. Ab kommender Woche konzentrieren sich die Bauarbeiten zwischen Kraftwerk Privatweg und dem Straßenbahnbetriebshof Nord. So wird in diesem Bereich das stadteinwärts führende Gleis neu angelegt und die Fahrspur für den Kfz-Verkehr sowie die Fuß- und Radwege in neuer Lage gebaut. Außerdem wird das Gleisdreieck an der Zufahrt zum Straßenbahnbetriebshof erneuert.

 

Es kommt daher von Freitagabend, 19. Januar, 22 Uhr bis Montagfrüh, 22. Januar, 4 Uhr zu folgenden Änderungen:
Die Straßenbahnlinie 10 fährt verkürzt zwischen Sudenburg und Zoo / Pettenkoferstraße. Zwischen Pettenkoferstraße und Barleber See fahren als Ersatz Busse der Linie 40.

 

Die Nachtlinie N8 wird außerdem mit Bussen betrieben. Die Busse der Linie 40 und der N8 bedienen alle Haltestellen am Fahrbahnrand.

 

Ab dem 22. Januar fährt die Linie 10 dann wieder durchgängig zwischen Sudenburg und Barleber See. Die Haltestelle „Hohenwarther Straße“ muss allerdings provisorisch weiter südlich verlegt werden und die Haltestelle „Betriebshof Nord“ wandert etwa 100 Meter nach Norden.