KM_LOGO_rb_100px

Einschränkungen im Straßenbahn- und Busverkehr am Wochenende

Aufgrund angemeldeter Demonstrationen kann es am Samstag, dem 20. Januar zu zeitweiligen Streckensperrungen und Umleitungen im Linienverkehr der MVB kommen.
Unter dem Motto „Eine Stadt für alle“ gedenkt die Magdeburger Zivilgesellschaft an die Zerstörung der Landeshauptstadt im Zweiten Weltkrieg.
Kurzfristige Änderungen im Betriebsablauf werden über die dynamischen Fahrgastinformationsanzeigen an den Haltestellen und über den Störungsmelder der MVB bekanntgegeben, welcher über das soziale Netzwerk X @stoerungsmelder sowie auf der Facebook-Seite der MVB zu finden ist.

 

Am Sonntag, dem 21. Januar werden in der Zeit von 8 Uhr bis 14 Uhr die Fahrdrähte der Straßenbahn in der Warschauer Straße inspiziert.
Die Linie 5 fährt im genannten Zeitraum zwischen den Haltestellen Südring und Hasselbachplatz nicht über S-Bahnhof Buckau, sondern über die Haltestellen Jordanstraße und Leipziger Straße.
Zwischen Südring (Ersatzhalt in der Wiener Straße) und Benediktinerstraße/Gesellschaftshaus pendeln als Ersatz Busse der Linie 45.