KM_LOGO_rb_100px

Besondere Würdigung für Magdeburger Demografie-Projekt

Der Grüne Oase e. V. aus Magdeburg wurde unter den 141 Bewerbungen um den Demografiepreis 2023 für einen Anerkennungspreis ausgewählt und erhielt heute einen symbolischen Scheck über 500 Euro.

 

Der Verein hat eine brachliegende Gewerbefläche im Stadtteil Neue Neustadt zu einer lebendigen Begegnungsstätte für sozial benachteiligte Bevölkerungsgruppen in Magdeburg umgewandelt. Das ehrenamtlich geführte Zentrum dient als Knotenpunkt für Stadtteilmanagement, Sozialarbeit und Menschen aus sozialschwachen Haushalten. Durch Angebote wie Kinderbetreuung, Integrationshilfe, Freizeitaktivitäten und Unterstützung für Wohnungslose strebt der Verein die Vernetzung und Stärkung der Gemeinschaft im Stadtteil an.

 

„Mit seiner Begegnungsstätte schafft der Verein ein hervorragendes Beispiel dafür, wie der Zusammenhalt der Gesellschaft gelingen kann“, würdigte Sachsen-Anhalts Ministerin für Infrastruktur und Digitales, Dr. Lydia Hüskens, das Engagement der Vereinsmitglieder.