Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

33 Denkmale erhielten Fördervertrag

Diakonissen-Mutterhaus Neuvandsburg in Elbingerode, ein Bau aus den 1930er Jahren, der als ein Meisterwerk des Neuen Bauens gilt. Foto: DSD

In Sachsen-Anhalt erhielten 2023 über 30 Denkmäler Unterstützung durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD). Dank zahlreicher privater Spenden, der Erträge der DSD-Treuhandstiftungen sowie der Erträge der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär die Denkmalschutzstiftung ist, dank auch zahlreicher Nachlässe und Geldauflagen konnte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz allein in Sachsen-Anhalt insgesamt über 3,6 Millionen Euro in Förderverträge binden. Bundesweit unterstützte die private DSD 2023 insgesamt über 570 Objekte mit rund 28,9 Millionen Euro.


Zu den Förderprojekten der DSD 2023 in Sachsen-Anhalt gehörte beispielsweise die Windmühle in Weferlingen. Hier stellte die DSD Mittel für die Instandsetzung der Flügel und der Technik zur Verfügung. Mit dem Diakonissen-Mutterhaus Neuvandsburg in Elbingerode entstand zu Beginn der 1930er Jahre in der kleinen Harz-Gemeinde ein hochmoderner Neubau, der noch heute als ein Meisterwerk des Neuen Bauens gilt. Das Hauptgebäude wurde zwischen 1932 und 1934 über einem annähernd L-förmigen Grundriss als fünfgeschossiger Stahlskelettbau mit Spaltklinkerverblendung und sehr flachem Walmdach errichtet. An die Rückseite ist ein Treppenturm gesetzt. Der Eingangsbereich wird mit farbigen Klinkern und dynamischen Formen optisch hervorgehoben. Den Seitenflügel hat man gleich konstruiert. Mit zwei vorgesetzten Rundbauten erschließt sich der Zugang zum Kirchensaal über einen ebenfalls gerundeten Balkon und eine Freitreppe. Direkt unter dem Kirchensaal befindet sich ein Schwimmbad. Hier standen die letztjährigen Restaurierungsarbeiten an. Zu den weiteren DSD-Projekten 2023 gehörten das Große Schloss in Blankenburg, wo dank zahlreicher Spenden sowie der Erträge der Lotterie GlücksSpirale die Sanierung im Kasernen- und im Küchenflügel unterstützt werden konnte, und das ehemalige Badehaus in Salzwedel, wo die DSD die statische Sicherung förderte. Schließlich wurden auch dem ehemaligen Beobachtungsturm der DDR-Grenztruppen in Oebisfelde, der Dorfkirche in Winterfeld und dem Fischerhaus in Havelberg Unterstützung zuteil. Jedes dieser Denkmale stellt eine einzigartige Kostbarkeit dar.


Das Förderprogramm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz umfasst private und öffentliche Denkmale, darunter Bürgerhäuser, Burgen, Kirchen, Klöster, Schlösser, technische Denkmäler, aber auch archäologische Grabungen und historische Grünanlagen.

 

Weitere Infos unter www.denkmalschutz.de

Seite 11, Kompakt Zeitung Nr. 249

Schlagzeilen

Aktuelle Ausgabe

Edit Template

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.