Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

Raubüberfälle in Magdeburg

Versuchte räuberische Erpressung in Stadtfeld West

 

Am Dienstagabend, den 27.02.2024, ereignete sich gegen 23:00 Uhr eine versuchte räuberische Erpressung in der Großen Diesdorfer Straße.

 

Ein 22-jähriger Magdeburger befand sich am Dienstagabend auf dem Gehweg der Großen Diesdorfer Straße und wurde von zwei ihm unbekannten männlichen Personen angesprochen. Die beiden Männer forderten den 22-Jährigen weiterhin auf, seinen Rucksack samt Wertsachen zu übergeben. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen nahm einer der zwei unbekannten Täter einen pistolenähnlichen Gegenstand aus seinem Hosenbund und richtete diesen vor den 22-Jährigen auf den Boden, während der zweite Täter den jungen Mann an seiner Jacke festhielt. Der 22-jährige Magdeburger konnte sich jedoch unvermittelt losreißen und flüchtete. Die beiden bislang unbekannten Täter brachen nach kurzer Zeit die Verfolgung ab und flüchteten in Richtung Walbecker Straße.

 

Die beiden Tatverdächtigen konnten wie folgt beschrieben werden:

 

1. Person
–      Männlich
–      Arabischer Phänotyp
–      Ca. 185 cm groß
–      Normale Statur
–      Ca. 20-25 Jahre alt
–      Blonde Haare
–      Dunkelblaue Jacke, blaue Jeans

 

2. Person
–      Männlich
–      Arabischer Phänotyp
–      Ca. 170 cm groß
–      Normale Statur
–      Ca. 20-25 Jahre alt
–      Dunkle Haare
–      Muttermal unter dem rechten Auge
–      Dunkle Kleidung, schwarze Umhängetasche

 

 

Unbekannte berauben 88-jährigen Magdeburger

 

Zwei bislang unbekannte männliche Personen beraubten am Dienstag, den 27.02.2024, gegen 16:30 Uhr, einen 88-jährigen Magdeburger in der Blauebeilstraße.

 

Der 88-jähriger Magdeburger wurde am Dienstagnachmittag von den bisher unbekannten Tätern angesprochen, ob er ihnen Geld wechseln könne. Der 88-Jährige verneinte dies, woraufhin ihm die Täter dann folgten. Einer der Täter ergriff den 88-jährigen plötzlich und drückte den Mann zu Boden. Währenddessen durchsuchte der zweite Täter die Oberkleidung des Magdeburgers und entnahm eine mitgeführte Geldbörse. Im Anschluss flüchteten die beiden Täter in unbekannte Richtung.

 

Die beiden tatverdächtigen Personen konnten wie folgt beschrieben werden:-      Männlich
–      Beide im mittleren Alter
–      Nicht mitteleuropäischer Phänotyp
–      Beide ca. 170cm – 175cm groß
–      Eine Person trug eine Mütze
–      Die zweite Person trug eine dicke JackeZeugen, welche Hinweise zu den Straftaten oder tatverdächtigen Personen geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Magdeburg unter der Rufnummer: 0391/546-3295 oder per E-Revier Anzeige unter https://polizei.sachsen-anhalt.de/das-sind-wir/polizei-interaktiv/e-revier/hinweis-geben zu melden.

Schlagzeilen

Aktuelle Ausgabe

Edit Template

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.