Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

30 Jahre Shoe·Bee·Doo,
30 Jahre hochwertige Produkte

Tina Beddies-Heinz

Seit 30 Jahren ist Viola March WOBAU-Gewerbemieterin und mit ihrem Geschäft „Shoe·Bee·Doo” im Breiten Weg 14 zu finden.
Foto: Peter Gercke

Möchte man gebräuchliche Klischees bedienen, könnte man sagen, Viola March arbeitet in einem Paradies für Frauen. Tagtäglich ist sie in ihrem Beruf umringt von Schuhen, Taschen und anderen hochwertigen Accessoires. Zudem ist sie ihre eigene Chefin, denn sie ist die Inhaberin des Geschäfts „Shoe·Bee·Doo“, das seit exakt 30 Jahren im Breiten Weg 14 zu finden ist. Den Schritt in die Selbstständigkeit wagte die gebürtige Magdeburgerin schon vorher, nachdem sie für geraume Zeit in einer Schuhfabrik in den Bereichen Produktionsplanung und Verkauf gearbeitet hatte. „Mein Geschäft habe ich bereits 1991 eröffnet – ebenfalls im Breiten Weg, nur etwas weiter südlich. 1994 bin ich schließlich hier eingezogen“, erzählt Viola March. Seitdem ist sie WOBAU-Gewerbemieterin und hat den Umzug in diese Räumlichkeiten nie bereut. Auch wenn sich mal wieder – diesmal aufgrund von Bauarbeiten am Hasselbachplatz – der Verkehrsfluss geändert hat. „Es ist schon merkwürdig, den Breiten Weg ohne Straßenbahnen zu erleben. Ob sich das auf das Geschäft auswirkt, ist jetzt noch nicht abzusehen.“


Dass sie relativ entspannt auf Unannehmlichkeiten – wie beispielsweise die erwähnten Bauarbeiten – blickt, ist mit Sicherheit ihrem Charakter, aber auch ihrer Erfahrung geschuldet. Nach mehr als 30 Jahren kennt sie sich in der Branche aus und kennt natürlich auch ihre Kundinnen. „Es ist nicht immer leicht. Wie in jeder Branche geht es auch im Modegeschäft stetig auf und ab. Aber ich bin zufrieden und fühle mich wohl bei und mit meiner Arbeit. Das liegt zum einen daran, dass ich zwei Mitarbeiterinnen habe, mit denen ich mich sehr gut verstehe und auf die ich mich verlassen kann. Zum anderen spielt beim möglichen Auf und Ab die Produktpalette eine wichtige Rolle – in Verbindung mit unseren Stammkundinnen. Ich lege Wert auf hochwertige Produkte, die modisch, aber gleichzeitig zeitlos sind. Und das wissen die Menschen zu schätzen.“


Ob Marken wie Pedro Mir Alles, Burlington, Edelziege, Falke oder Weekend, ob Schuhe, Handtaschen, Strickwaren, Tücher oder andere Accessoires – bei „Shoe·Bee·Doo“ finden sich Produkte, die den eigenen Geschmack der Inhaberin, aber auch die Vorlieben der Kunden treffen. „Natürlich bieten wir hier Dinge an, die mein Herz, aber auch das meiner Mitarbeiterinnen, höherschlagen lassen. Würden wir nicht voll und ganz hinter unseren Produkten stehen, könnten wir diese auch nicht verkaufen“, ist sich die gebürtige Magdeburgerin sicher. Neben qualitativer Hochwertigkeit und modischer Zeitlosigkeit spielt auch das Thema Nachhaltigkeit für die gelernte Wirtschaftskauffrau eine bedeutende Rolle. „Es ist mir wichtig, dass vernünftige Materialien zum Einsatz kommen und dass die Menschen in den Fabriken auch entsprechend entlohnt werden. Vorrangig setzen wir daher auf Produkte, die in Europa hergestellt werden – beispielsweise in Spanien, Italien, Frankreich und Deutschland.“


Um stets auf dem neusten Stand zu sein, Ideen zu sammeln und sich inspirieren zu lassen, fährt Viola March regelmäßig zu Fachmessen – von Düsseldorf bis München und Mailand. „Vor Ort kann man sich einen guten Überblick verschaffen, sich direkt bei den Herstellern informieren und abwägen, welche Kollektion sich lohnt zu ordern.“ Mit zahlreichen Lieferanten arbeite sie bereits seit vielen Jahren zusammen, doch auch für Neues müsse man sich öffnen. Auf die Meinung ihrer Mitarbeiterinnen kann sie sich bei der Auswahl hochwertiger Produkte ebenso verlassen wie auf die Meinung ihres Mannes. „Er ist Schuhmachermeister und kann mit seiner handwerklichen Expertise die Dinge noch aus einem anderen Blickwinkel betrachten – und das schadet nie“, erzählt Viola March mit einem Lächeln.  

Seite 18, Kompakt Zeitung Nr. 250, 21. Februar 2024

Schlagzeilen

Aktuelle Ausgabe

Edit Template

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.