Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

Flussauf, flussab: Strömungen der Literatur

Screenshot Internetseite Literatur_LSA

Sachsen-Anhalt ist ein Land mit reichem literarischem Erbe und dem kreativen Schaffen von aktuell mehr als 200 hier wirkenden Schriftstellerinnen und Schriftstellern. Die Literaturszene ist breit aufgestellt und widmet sich zahlreichen literarischen Genres und Erzählformen. Jedes Jahr im Herbst finden die Landesliteraturtage statt und präsentieren sowohl das zeitgenössische literarische Geschehen als auch das umfangreiche literarische Erbe des Landes.


Dieses Jahr wird ein besonderes Jahr für die Landesliteraturtage. An gleich vier Standorten in Sachsen-Anhalt sollen literarische Veranstaltungen angeboten werden. Der angestrebte Zeitraum erstreckt sich voraussichtlich vom 26. September bis 27. Oktober 2024 mit räumlichen Schwerpunkten in Halle (Saale), Magdeburg, Osterburg und Zeitz.


Die organisatorische Verantwortung übernehmen vier regionale Veranstalter und laden gemeinsam dazu ein, sich aktiv an der Programmgestaltung zu beteiligen. Die Bewerbung für die Landesliteraturtage 2024 soll mit aktuellen Texten und kurzem Veranstaltungskonzept erfolgen und das Motto: „Flussauf, flussab: Strömungen der Literatur in Sachsen-Anhalt“ aufgreifen.


Für die Umsetzung des Mottos sind kreative Präsentationen auch abseits der klassischen „Wasserglas-Lesung“ gefragt, die Literatur muss allerdings im Mittelpunkt stehen. Ideen der vergangenen Jahre waren vielfältig: Lesungen im öffentlichen Raum oder an ungewöhnlichen Orten, literarische Spaziergänge und Matineen – gern kann die Veranstaltung ein spezifisches Publikum, zum Beispiel Kinder und Jugendliche, in den Fokus rücken. Die zu präsentierenden literarischen Texte sollen nicht älter als fünf Jahre sein.


Da 2024 nicht ein zentraler Veranstalter die Organisation der Landesliteraturtage übernimmt, ruft abweichend das Land Sachsen-Anhalt zur Bewerbung auf. Die Entgegennahme der Bewerbungen übernimmt der Friedrich-Bödecker-Kreis Sachsen-Anhalt e. V. Im Anschluss an das Auswahlverfahren im März 2024 wird es eine Rückmeldung geben, ob und an welchem Standort Ihr Angebot berücksichtigt werden kann.


Bitte senden Sie Ihre Bewerbung möglichst digital bis zum 1. März 2024 an: info@fbk-lsa.de.
Weitere Informationen sind online auf der Seite der Literaturtage zu finden: www.literatur-lsa.de.

 

Seit 1992 finden die Landesliteraturtage ihren Platz im Kulturkalender Sachsen-Anhalts. In den ers­ten beiden Jahren waren sie in Dessau verankert und konnten sich hier entwickeln. Seit 1994 fanden sie an jährlich wechselnden Orten statt und seit dem Jahr 2000 im Zusammenspiel von Kommunen und ihren jeweiligen Landkreisen. Der Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt e.V. begleitet und berät im Auftrag des Landes die jeweiligen Ausrichter bei der Umsetzung.

Seite 7, Kompakt Zeitung Nr. 250, 21. Februar 2024

Schlagzeilen

Aktuelle Ausgabe

Edit Template

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.