Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

Kunstvollstes „Ei des Jahres“ wird beim Reformer Osterfeuer gekürt

20 Reformer Einrichtungen zeigen sich auf Einladung des Bürgervereins Reform zu Ostern besonders kreativ. Sie gestalten jeweils ein Ei auf einzigartige Weise. Den Schöpfern der drei schönsten Eier winken originelle Eier-Pokale und Preisgelder im Gesamtwert von 1.000 Euro. Wer gewinnt, entscheiden die Reformer selbst.

 

Die Eier-Parade wird das Highlight des diesjährigen Reformer Osterfeuers! Aktuell zu sehen ist die kunstvolle Eier-Parade in den Schaufenstern der Herz-Apotheke in der Kosmos-Promenade. Bis zum Osterfeuer am 30. März können Reformer dort für ihre drei Favoriten abstimmen. Eine Expertenjury aus Kunstlehrern und Prominenten, darunter Oberbürgermeisterin Simone Borris, wird ebenfalls ihr Votum abgeben, und zwar auf der Bühne beim Reformer Osterfeuer. Beide Wertungen zusammen entscheiden über den Gewinner. Alle Eier werden anschließend versteigert – der Erlös kommt ebenfalls den Reformer Einrichtungen zugute.

 

Das Reformer Osterfeuer findet am Ostersamstag, den 30. März, von 16 bis 22 Uhr, im Innenhof der Juri-Gagarin-Straße statt. Höhepunkt ist neben dem Wettbewerb um das kunstvollste Osterei Reforms der Auftritt des Mallorca- und Kinderstars Markus Becker mit seinem Kinderprogramm „Das rote Pferd“. Neben Markus Becker musizieren am Osterfeuer auch „Daphne & die Frudies“ sowie DJ Henne. Der Bürgerverein Reform sowie Schüler des Scholl-Gymnasiums sorgen für Essen, Trinken und ein abwechslungsreiches Angebot für die Kinder. Dazu gehören unter anderem Auftritte der Tanzgruppen der Wohnsport-Gemeinschaft (WSG) Reform. Die jüngsten Gäste können sich außerdem auf ein Nostalgiekarussell, Hüpfburg, Entenangeln und andere Spiele, Zuckerwatte und Waffeln am Spieß freuen.

Schlagzeilen

Aktuelle Ausgabe

Edit Template

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.