Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

Online für sicheres Radfahren in Magdeburg einsetzen!

Bis zum 9. Mai können sich Interessierte an der Neuaufstellung der Radverkehrskonzeption für Magdeburg beteiligen. Unter http://www.magdeburg.de/radverkehrskonzeption kann man sich unter anderem zu den Themen Mängel und Gefahrenstellen, Fahrradabstellanlagen sowie Verbindungswünsche und Netzlücken äußern.

 

Ziel der neuen Radverkehrskonzeption ist der Anstieg der Fahrradnutzung in Magdeburg. Damit sollen nicht nur städtische Klimaschutzziele erreicht, sondern auch die Verkehrssicherheit erhöht und ein gutes Miteinander im Straßenverkehr gefördert werden. Zentrale Themen sind das Radverkehrsnetz, die dazugehörige Wegeinfrastruktur sowie Fahrradparken und Wegweisung.

 

Start für die Öffentlichkeitsbeteiligung zur geplanten Radverkehrskonzeption war 18. April mit einer Auftaktveranstaltung in der Mensa des Dezernates für Umwelt und Stadtentwicklung. Für das kommende Jahr sind zudem eine Bürgerwerkstatt im Frühjahr zur Umsetzung der Maßnahmen und eine öffentliche Ergebnispräsentation im Sommer geplant.

 

Der Prozess der Neuaufstellung der Radverkehrskonzeption startete Anfang dieses Jahres. Hierfür wurde das Planungsbüro „Planungsgemeinschaft Verkehr (PGV) Alrutz GbR“ aus Hannover zusammen mit den Büros „2:OST Verkehrsplanung“, „TOLLERORT entwickeln & beteiligen“ und „Design Gruppe Gisela Sonderhüsken“ beauftragt. Gefördert wird das Projekt mit Mitteln des Ministeriums für Infrastruktur und Digitales des Landes Sachsen-Anhalt aus dem Programm Sachsen-Anhalt REGIO.

Veranstaltungen im mach|werk

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.