Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

Verleihung des Ehrenrings an Michael Kempchen

Im Rahmen eines Festaktes im Alten Rathaus ist der langjährige Intendant des Puppentheaters, Michael Kempchen, am 25. April mit dem Ehrenring der Landeshauptstadt Magdeburg ausgezeichnet worden.

Oberbürgermeisterin Simone Borris überreichte dem ehemaligen Intendanten des Magdeburger Puppentheaters, Michael Kempchen, den Ehrenring der Landeshauptstadt Magdeburg (Copyright: Landeshauptstadt Magdeburg, Laura Thümler).

Überreicht wurde der Ehrenring von Oberbürgerbürgermeisterin Simone Borris in Anwesenheit des Staatsministers des Landes Sachsen-Anhalt, Rainer Robra, zahlreicher Gäste und Freunde. Im Anschluss trug er sich in das Goldene Buch der Landeshauptstadt ein.

 

„Michael Kempchen hat das Puppentheater Magdeburg zu dem gemacht, was es heute ist – ein weit über die Grenzen der Stadt Magdeburg hinaus anerkanntes Haus. Seine große Leidenschaft und seine Kreativität haben Brücken zwischen Generationen und Kulturen geschlagen und immer wieder atemberaubende Welten für alle kleinen und großen Magdeburgerinnen und Magdeburger geschaffen“, so Oberbürgermeisterin Simone Borris.

 

Michael Kempchen war 33 Jahre Intendant des Magdeburger Puppentheaters. Am 1. September 2023 hat er offiziell die Intendanz an seine Nachfolgerin Sabine Schramm übergeben. Bevor Michael Kempchen im September 1990 die Intendanz des Theaters übernahm, war er bereits seit 1985 als Verwaltungsdirektor am Puppentheater der Stadt Magdeburg tätig. Im Jahr 1991 organisierte er die erste Internationale Puppentheaterwoche in Magdeburg und war später auch Organisator des UNIMA Weltkongresses und des Weltpuppentheaterfestivals im Jahr 2000.

 

Während seiner langjährigen Amtszeit als Intendant gab es neben einem anspruchsvollen Spielplan viele bemerkenswerte Ereignisse, darunter 13 Ausgaben des Internationalen Figuren-Theater-Festivals „Blickwechsel“, die „Kinderkulturtage“ sowie Kooperationen mit dem Theater Magdeburg. Außerdem hatte er bis 2016 den Vorstandsvorsitz des Deutschen Forums für Figurentheater und Puppenspielkunst inne und war bis 2022 Vorstandsmitglied vom Landesverband Ost des Deutschen Bühnenvereins.

 

Einer seiner bedeutendsten Verdienste war in den 1990er Jahren die Entscheidung, das Puppentheater als eigenständiges Ensemblepuppentheater zu etablieren. Dieser gewagte Schritt, eine theaterhistorisch verwurzelte DDR-Tradition nach dem Ende der DDR fortzuführen, erwies sich als erfolgreiche Strategie, die das Puppentheater Magdeburg zu einem Vorreiter in der Szene machte.

Veranstaltungen im mach|werk

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.