Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

Alte Zeiten und ferne Welten

Vom Mittelalter bis zur Kaiserzeit! Zu Pfingsten öffnen sich mitten im Herzen Magdeburgs die Tore zum 21. Spectaculum Magdeburgense und zu den 13. Magdeburger Festungstagen und laden vom 17. bis 20. Mai 2024 zu einer fantastischen Reise in alte Zeiten und ferne Welten ein.

 

Foto: Matthias Piekacz

 

Im grünen Glacis-Park lassen Ritterkampf und Spielmannskunst, Akrobatik und Zauberei, Gaukelei und Feuerspiel, die weitläufigen Lager der Ritter und Wikinger sowie ein buntes Markttreiben mit historischen Handels- und Handwerksständen die Gäste in die Welt des Mittelalters eintauchen.


In und an der Festungsanlage Ravelin 2 werden die Magdeburger Festungsgeschichte und die Barockzeit zum Leben erweckt. Höhepunkte sind die Vorstellungen zur „Magdeburger Hochzeit“, verbunden mit einer Gedenkveranstaltung am Freitag am Magdeburger Dom sowie der Festumzug zurück zum Ravelin 2. Ein vielseitiges Pfingstwochenende mit authentischen Darstellungen, Handwerkskunst und Unterhaltung lädt zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie ein und lässt die Gäste in eine faszinierende Welt zurückversetzen.

 

Höret, sehet, staunet!

 

Wilde Klänge, freche Lieder und sanfte Weisen verzaubern das Publikum beim 21. Spectaculum Magdeburgense. Die nordischen Löwen von Cradem Aventure stehen an allen Festtagen mit kraftvollen Gesängen sowie dem Klang von Dudelsä-cken und Schalmeien auf der Bühne. An allen Tagen dabei sind Aetas Arcana, Mabynogyon und Flo der Spielmann, der mit eigenen, frechen Liedern für Kurzweil sorgt. Am Freitag ist die Mittelalter-Folk-Band Bergfolk zu erleben und spielt zu einem mitreißenden Eröffnungsabend auf. Am Samstag wechseln sich bei Pampatutti mitreißende Tänze und Gesänge mit derben Liedern und frommen Chorälen ab. Durch pure Spielfreude und einer Mischung aus Eigenkompositionen und Arrangements bekannter Hits wird am Montag das Trio Ganaim – Pínto von Frohsinn (ehemals Versengold), Saskia Maria (Schandmaul) und Carlo – die Fans des traditionellen Celtic Folks zu einer musikalischen Zeitreise entführen.


Im Ravelin 2 erklingen u. a. Dudelsäcke und Trommeln von der Marching-Band The Berlin Pipe Company, Old-Time-Jazz mit dem Time Rag Department (Sa./So.), ein Swing-Abend mit Swing39 (Sa.) sowie deutsche und englische Folklore mit Jack & Queen (So.).


Rund um den bunten historischen Markt im grünen Glacis-Park öffnen an allen vier Tagen Tavernen, Brätereien, Bäckereien und locken mit deftigen wie auch süßen Düften, kühlen Getränken und leckerem Met. Mehr als 100 Handels- und his­torische Handwerksstände laden zum Stöbern ein oder zeigen beeindruckende Handwerkskunst aus alter Zeit – u. a. beim Schmieden, Filzen, Töpfern, Kerzenziehen oder Schnitzen. Ein Hexenbesen-Karussell dreht für alle kleinen Gäste seine fliegenden Runden, es gibt Abenteuer- und andere Geschichten. In den Zeltlagern und bei his­torischen Vorführungen auf den Festungstagen können verschiedene Epochen entdeckt werden.

 

Historien- und Feuerspiel

 

Zu den Magdeburger Festungstagen wird die „Magdeburger Hochzeit“ inszeniert. Dieses Ereignis gilt als die schlimmste Zerstörung während des Dreißigjährigen Krieges. Dabei wurde im Jahre 1631 die Stadt Magdeburg durch kaiserliche Truppen unter Tilly und Pappenheim total zerstört. Die Inszenierung soll mahnend an diese Zeit erinnern. Außerdem zeigen historische Gruppen und Zeltlager das Leben verschiedener Epochen des 17. bis 19. Jahrhunderts.


Am Samstagvormittag findet ein historisches Fechtturnier (Historical European Martial Arts) mit Teilnehmenden aus ganz Deutschland statt. Im Barockgarten wartet „Des Königs Irrgarten“ mit königlichen Spielfiguren und lustigen Anekdoten, Gedichten und Geschichten. Das Folklore Ensemble Magdeburg bringt tänzerisch Sitten und Gebräuche auf die Bühne und zeigt die Trachten jener Zeiten. Weiterhin sind historische Uniform- und Kanonenvorführungen zu erleben.


Freche Gaukelei, atemberaubende Akrobatik, bunte Fabelwesen und faszinierende Feuershows sorgen auf den Bühnen und Plätzen für Unterhaltung. Besonderer Höhepunkt sind die aufregenden Ritterkämpfe auf der großen Festwiese. Und zum Abend bieten Feuerkünstler ein fantastisches Flammenspiel zum Ausklang.

 

Nr. 254 vom 23. April 2024, Seite 9

Veranstaltungen im mach|werk

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.