Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

Große 80er Party auf 3 Floors

 

Die Festung Mark öffnet zu Pfingsten ihre Pforten in ein unvergessenes Jahrzehnt, das Musikgeschichte geschrieben hat. Hier werden die 80er-Jahre auf drei Floors mit entsprechenden Musikvideos auf den großen Leinwänden zum Leben erweckt. Am 19. Mai kann ab 21 Uhr das Tanzbein zu beliebten Party-Hits, Synthie-Pop-Klassikern und Kult-Schlagern geschwungen werden. Auf drei Floors ist für jeden etwas dabei.

 

Von a-ha über Eurythmics bis Visage, von Madonna über Billy Idol bis Nena und natürlich vielen Musikwünschen der Gäste – mit dem Partymix wird für das richtige 80er-Feeling gesorgt. Mit jeder Menge Spaß verbringen wir mit euch in den hohen Gewölben die Nacht im 80er-Jahre-Style.

 

Als wichtiger Bestandteil der 80er-Musikszene dürfen New Wave, Synthie-Pop und Co. nicht fehlen, allen voran Depeche Mode. Tanzt auf dem zweiten Floor mit DJ Alex Ninow zu Hits von Dave Gahan und seiner Band sowie Sisters of Mercy, De/Vision, Kraftwerk, Anne Clark und mehr.

 

Auf dem dritten Floor darf gnadenlos abgefeiert werden, wenn DJ Thommy in der Kulturwerkstatt alle Kult-Schlager zum Mitsingen und -tanzen auflegt – von roten Lippen, die man küssen soll, über das „knallrote Gummiboot“ bis hin zum „Moviestar“, dem „Roten Pferd“ und natürlich „Atemlos“. Tickets gibt es an bekannten Vorverkaufsstellen, online und im Büro der Festung Mark. Restkarten wird es an der Abendkasse geben. Alle Infos zur großen 80er-Jahre-Party und weiteren Events in der Kulturfestung unter www.festungmark.com

 

Feiern, lachen, tanzen

 

Bereits zum fünften Mal präsentiert die Festung Mark gemeinsam mit dem Stadtmagazin DATEs das Kultur Picknick auf der großen Wiese des Hohepfortewallparks. Zahlreiche Veranstaltungen werden von 31. Mai bis 14. Juli unter dem markanten Schirm vor der Festungsanlage stattfinden. In diesem Jahr stehen neben zahlreichen Familienfesten und Konzerten auch die Übertragung der Fußball Europameisterschaft im Mittelpunkt. Außerdem erwartet die Gäste ein buntes Programm vom StreetFoodFestival über das Electro Pop Sommer Open Air und die „Magdeburg Lacht“-Comedyshow bis hin zum Irish-Folk-Picknick, Japanischen Picknick und Klezmer-Picknick.

 

Was ursprünglich in der Corona-Zeit als Not-Alternative beim Veranstaltungsverbot in Räumen entstand, entwickelte sich zu einer beliebten Picknick-Veranstaltungsreihe unter freiem Himmel. Nach wie vor besuchen viele Gäste die abwechslungsreichen Konzerte, Kulturveranstaltungen und Familienfeste auf der Wiese neben der Festung. Von Beginn an sorgt ein gewaltiger Schirm für ein unbeschwertes Erlebnis – er schützt vor Regen ebenso wie vor zu großer Sonnenstrahlung. Schnell ist der Schirm zu einer Art Markenzeichen für das Kultur Picknick geworden.

 

Das Kultur Picknick startet am 31. Mai mit dem All Inclusive Street Food Festival „Weltgenüsse“ auf der großen Wiese vor der Festung Mark. Zusätzlich versprechen einige besondere Konzerte im großen Festungshof mit In Extremo, Project Pitchfork, Saltatio Mortis, Völkerball, Mono Inc. und mehr einen unterhaltsamen und spannenden Sommer.

 

Nr. 255 vom 14. Mai, Seite 18

Veranstaltungen im mach|werk

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.