Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

Industrie trifft Landwirtschaft
im Börde-Museum Ummendorf

 

Große, lichte Räume und ausgewählte, zum Teil einmalige Exponate – dies zeichnet die neue Dauerausstellung im Börde-Museum aus. Hierbei stehen die Entwicklung der Region und insbesondere Themen wie Landwirtschaft, Rohstoffe und Industrialisierung im Fokus. Nach der vorübergehenden Schließung im Winter 2019 wurde unter anderem durch EFRE-Fördermittel das Museum grundlegend saniert. Anschließend unterstützte das Land Sachsen-Anhalt im Rahmen der Förderung der Industriekultur den Aufbau der Ausstellung mit Geldern. Am Donnerstag, 6. Juni 2024, ist es so weit – die Ausstellungen können zu den regulären Öffnungszeiten wieder besucht werden. Bereits zuvor findet im Museumsgarten am 26. Mai 2024 das alljährliche Kräutergartenfest statt. Besucher können sich an Ständen mit Zierrat und Pflanzen sowie musikalischen Beiträgen erfreuen. Zudem finden Führungen zum Thema: „Ungewöhnliches aus der Pflanzennutzung – von Anti-Mückenstich bis Verpackung“ statt.

 

Nr. 255 vom 14. Mai, Seite 14

Veranstaltungen im mach|werk

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.