Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

Wind über den Weiden

Die beliebte Reihe der Kinderoper zum Mitmachen wird fortgesetzt: Am Sonntag, dem 26. Mai, ist „Der Wind in den Weiden“ von Elena Kats-Chernin im Theater Magdeburg, Opernhaus, zu erleben.

 

Urheber: Theater Magdeburg

 

Ein vorsichtiger Maulwurf, eine draufgängerische Wasserratte und ein angeberischer Kröterich – das sind nur einige der Figuren aus dem englischen Kinderbuchklassiker „Der Wind in den Weiden“. In der beliebten Reihe der Kinderoper zum Mitmachen kommt das Werk nun als zeitgenössische Oper von Elena Kats-Chernin auf die Bühne. Kinder werden durch selbstgebastelte Requisiten, Instrumente und Gesang Teil des Geschehens auf der Bühne.


Eigentlich wollen Maulwurf, Wasserratte und Kröterich die Welt erkunden. Doch die Einfälle des Kröterichs sorgen immer wieder für Chaos und die Wiesel erobern auch noch sein Zuhause, Schloss Krötenhall. Die skurril-fantastischen Abenteuer aus „Der Wind in den Weiden“ haben endlich auch die Musiktheaterbühne in der gleichnamigen Oper von Elena Kats-Chernin erobert. Die australische Komponistin ist die diesjährige Composer in Residence des Theaters Magdeburg.


Die Mitmachoper ist geeignet für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Auch in dieser Spielzeit können Schulklassen und Familien musikalisch und szenisch mitwirken. Zur Vorbereitung gibt es wieder kindgerechte Begleithefte mit Informationen zum Stück, Bastelanleitungen und Liedtexten. Die Begleithefte werden kostenlos an der Theaterkasse ausgegeben. Der Kinderchor des Theaters Magdeburg hat alle Lieder eingesungen, die das junge Publikum im Opernhaus mitsingen darf. Sodass vorab fleißig zu Hause geprobt werden kann. Neben dem Gesang können die kleinen Opernfans dieses Jahr auch erstmals mit einem selbstgebastelten Instrument Teil des Orchesters werden. Das gesamte Material ist online abrufbar unter www.theater-magdeburg.de

 

Nr. 255 vom 14. Mai, Seite 21

Veranstaltungen im mach|werk

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.