Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

Zahl der Woche: 19.569

In den derzeit 27 Europaschulen Sachsen-Anhalts findet eine verstärkte Vorbereitung junger Menschen auf das Leben in einem gemeinsamen Europa statt. Im Schuljahr 2023/24 besuchen insgesamt 19.569 Schüler eine dieser allgemein- oder berufsbildenden Schulen, wie das Statistische Landesamt anlässlich der Europawochen vom 30. April bis zum 31. Mai 2024 mitteilt.

 

Die Europaschulen teilen sich in vier berufsbildende Schulen mit insgesamt 6.306 Schülern sowie 23 allgemeinbildende Schulen mit insgesamt 13.263 Schülern auf. Das entspricht 14,1 Prozent beziehungsweise 6,3 Prozent der Gesamtzahl der Schüler des jeweiligen Bildungsbereichs.

 

Unter letzteren befinden sich fünf Grundschulen mit insgesamt 1.092 Lernenden sowie fünf Sekundarschulen (2.136 Schüler), eine kooperative Gesamtschule (1.110 Schüler) sowie eine Gemeinschaftsschule (318 Schüler). Die Gymnasien machen mit insgesamt elf Schulen weiterhin den größten Anteil aus. Hier werden im aktuellen Schuljahr fast zwei Drittel der Schüler (8.607) der allgemeinbildenden Europaschulen unterrichtet.

 

Der Titel „Europaschule“ wird vom Ministerium für Bildung an solche Bildungseinrichtungen verliehen, die das Thema Europa im gesamten Schulalltag einbeziehen, zum Beispiel durch intensiven Sprachunterricht, Austauschprogramme oder interkulturelle Projekte. Derzeit gibt es in elf der 14 kreisfreien Städte und Landkreise jeweils mindestens eine Europaschule.

Veranstaltungen im mach|werk

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.