Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

Vermehrte Kontrollen - Polizei zieht Bilanz

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Magdeburg (PI MD) wurde bereits in der vergangenen Woche die Polizeipräsenz erhöht. Darüber hinaus sind in der PI MD neben den bereits bestehenden sieben Orten, an denen der Polizei besondere Kontrollmöglichkeiten obliegen, zusätzlich weitere sieben Kontrollorte eingerichtet worden.

 

Auf diese 14 Bereiche sowie die Waffenverbotszone in Magdeburg konzentrierten sich am 21. und 22. Juni die polizeilichen Maßnahmen der Präsenzerhöhung. Die Kontrollen erfolgten von den Polizeibeamten der eigenen Polizeireviere, des Zentralen Einsatzdienstes der PI MD und der Polizeiinspektion Zentrale Dienste.

 

Die Bevölkerung zeigte sich den Polizeibeamten und den durchgeführten polizeilichen Maßnahmen gegenüber aufgeschlossen und verständnisvoll. Die Polizei zieht ein positives Fazit der größtenteils als Fußstreifen durchgeführten Kontrollen. Insgesamt kontrollierten die Polizisten am vergangenen Freitag und Samstag 212 Personen und durchsuchten 233 mitgeführte Gegenstände.

 

Am Freitag stellten die Beamten im Rahmen der Kontrolle bei einem 33-Jährigen auf dem Willy-Brandt-Platz einen Teleskopschlagstock sicher. Überdies wurden keine gefährlichen Gegenstände oder Waffen sichergestellt. Darüber hinaus konnten die Beamten vereinzelt bei Personen geringe Mengen von Betäubungsmitteln auffinden. Im Zusammenhang mit den Kontrollen stellten die Beamten drei Personen unter dem Einfluss von Alkohol im Straßenverkehr fest. Die entsprechenden Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Veranstaltungen im mach|werk

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.