Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

Eine Ringbaustelle fertig gestellt – Die aktuelle Baustellensituation

Die Ringbaustelle zur Deckensanierung zwischen Magdeburg Pfahlberg und Barleben Zentrum ist fertig gestellt und die Verkehrseinschränkungen sind damit aufgehoben. Ebenfalls beendet ist die Baumaßnahme in der Peter-Paul-Straße. Am kommenden Montag, den 1. Juli, kann zudem die Vollsperrung in der Sternstraße zwischen Geißlerstraße und Carl-Miller-Straße aufgehoben werden.

 

Neu ist hingegen die Baustelle im Kreuzungsbereich Klosterwuhne und Barleber Straße. Aufgrund einer Havarie an den dortigen Straßenbahngleisen ist die Wegebeziehung seit dem 25. Juni voll gesperrt. Befahrbar ist in beiden Richtungen die Kreuzung Ebendorfer Chaussee und Lübecker Straße, jedoch mit geänderter Linienführung. Die Arbeiten an den Gleisen dauern voraussichtlich bis zum 2. Juli. Die Umleitung erfolgt über die Pablo-Neruda-Straße und die Salvador-Allende-Straße. Auf dem Magdeburger Ring wird mittels Planskizzen auf die Sperrung hingewiesen.
 
Auch in der Julius-Bremer-Straße im Bereich zwischen Otto-von-Guericke-Straße und Kutscherstraße kommt es ab Montag, den 1. Juli, zu einer Vollsperrung für den Kfz-Verkehr. Dort müssen bis voraussichtlich 30. September die Vorbereitungen für die Hauptbaumaßnahme, die im kommenden Jahr die Vollsperrung der Kreuzung bedeutet, getroffen werden. Die Umleitung erfolgt über die Ernst-Reuter-Allee, Jakobstraße und Julius-Bremer-Straße oder über die Erzberger Straße, Große Steinernetischstraße und Weitlingsstraße.
 
Zudem entfällt im Kreuzungsbereich Otto-von-Guericke-Straße und Julius-Bremer-Straße für den Verkehr in Richtung Norden eine Geradeaus- und die Rechtsabbieger-Spur. In entgegengesetzter Richtung entfällt die Linksabbieger-Spur. Der Fuß- und Radverkehr wird mittels Provisorium um die Baustelle geleitet.
 
Ebenfalls ab 1. Juli muss die Hallische Straße im Bereich zwischen Sudenburger Tor und Hasselbachplatz zusätzlich auch für den Fuß- und Radverkehr gesperrt werden. Grund sind die notwendigen Arbeiten der Deutschen Bahn an der Eisenbahnbrücke. Die Umleitung erfolgt über die Carl-Miller-Straße und Sternstraße. Die Vollsperrung dauert voraussichtlich bis zum 16. Dezember an.
 
Auf der Kaiser-Otto-Brücke kommt es ab Montag, 1. Juli, für etwa vier Wochen zu Einschränkungen im Geh- und Radwegbereich. Grund sind Restarbeiten am Geländer und dem Gehwegbelag. Zudem werden Markierungsarbeiten durchgeführt. Radfahrer sowie Fußgänger kommen beidseitig an den Arbeiten vorbei.
 
In der Braunschweiger Straße im Bereich zwischen Kroatenweg und Fichtestraße muss die laufende Maßnahme der SWM bis zum 30. August verlängert werden. Die Umleitung erfolgt über die Sudenburger Wuhne, Otto-Richter-Straße und Braunschweiger Straße.
 
Auch die Baumaßnahme zur Reparatur des Fahrzeugrückhaltesystems auf dem Magdeburger Ring in Höhe der Halberstädter Straße verlängert sich. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 20. September an. Die Einschränkungen für den Kfz-Verkehr bleiben bis dahin bestehen.

Veranstaltungen im mach|werk

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.