Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

Filmische Reise in die Märchenwelt

In der Buckauer Kita Sterntaler hieß es für einige Tage „...uuuund Action!”, um das Märchen von Aladin und die Wunderlampe als Film umzusetzen. (Foto: Ronald Floum)

Der Stoff, aus dem die Träume sind, ist die Märchenwelt. Schon die schöne Scheherazade erzählte dem Kalifen von Bagdad 1001 Nacht lang faszinierende Geschichten und gewann so das Herz des Herrschers. Die Märchen aus 1001 Nacht gehören zu einer arabischen Sammlung, die etwa 900 n. Chr. entstand. Seit dieser Zeit gehört diese Fantasieerzählung zum Standardwerk und inspirierte zahlreiche Filmemacher zu abendfüllenden Leinwanderzählungen. Ob Film oder Musical – Aladins Abenteuer mit der Wunderlampe und dem wundersamen Geist schaffte es jetzt zu den Kindern der Kindertagesstätte Sterntaler in Buckau.


Um den Kindern, die als künftige ABC-Schützen ab Herbst die Schulbank drücken, ein bleibendes Geschenk an ihre Zeit in der Kindertagesstätte zu machen, entstand die Idee zu einem kleinen Filmprojekt. Mit Unterstützung des Fördervereins der Kita Sterntaler e. V., dem Landesjugendwerk AWO e. V. und der Stiftung Bildung mit dem Bundesprogramm „Menschen stärken Menschen” ist seit einigen Tagen ein Team mit Kameras und den nötigen Kulissen und Kostümen vor Ort im Einsatz und setzt das Märchen von Aladin und der Wunderlampe mit den Sterntaler-Kindern als Film um. Hinter der Kamera agieren die Filmemacherin Maria Franke und ihr Team, die mit Drehbuch und den Kulissen im Gepäck in die Einrichtung für ein paar Tage einzogen. So entstand in einem kleinen Raum der Kita ein Filmstudio, in dem die kleinen Protagonisten viel Spaß und Freude hatten, vor der Kamera zu agieren. Doch bevor es am Drehort zum Filmen kam, mussten noch die mit viel Liebe zum Detail handgefertigten Kulissen aufgebaut und die Kostüme auf die Akteure angepasst werden. Mit Fingerspitzengefühl und viel Geduld wurden die Märchenfiguren zum Leben erweckt und in Szene gesetzt. Nach dem Dreh entsteht nun am Schnittplatz der fertige Film, der sicherlich bei allen Beteiligten als Abschiedsgeschenk in Erinnerung bleiben wird. Weitere Informationen auch unter: www.euerprojekt.de

Nr. 258 vom 26. Juni 2024, Seite 9

Veranstaltungen im mach|werk

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.