Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

130.000 Euro Fördermittel für Schiffshebewerk

Das Land Sachsen-Anhalt stellt erneut Fördermittel für das Schiffshebewerk Magdeburg-Rothensee bereit. Staatssekretär Bernd Schlömer überreichte Oberbürgermeisterin Simone Borris einen Bewilligungsbescheid über rund 130.000 Euro. Schlömer betonte, dass diese Unterstützung die Bedeutung des Denkmals für die Technikgeschichte und den engagierten Einsatz der Beteiligten würdigt. Das über 85 Jahre alte Schiffshebewerk ist eines von nur vier noch funktionstüchtigen Hebewerken in Deutschland und spielt eine wichtige Rolle für die Sportschifffahrt sowie als touristischer Anziehungspunkt in der Region. Borris dankte dem Land für die langjährige finanzielle Unterstützung, die zur Attraktivität des Ausflugsziels beiträgt.

 

Seit 2012 hat Sachsen-Anhalt rund 1,6 Millionen Euro für die Instandhaltung des Hebewerks bereitgestellt. Die diesjährigen Mittel sollen Maßnahmen finanzieren, die im Rahmen der Bauwerksprüfung als sicherheitsrelevant identifiziert wurden. Geplant sind unter anderem Betoninstandsetzungen, Rostschutzmaßnahmen, die Instandsetzung der Führung des Schwimmers sowie Verbesserungen an der Steuerung und den Leitungen. Zusätzlich steht eine Betonprüfung an der Trogkammer bevor.

Veranstaltungen im mach|werk

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.