Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

Bauantrag für Schule am Uniplatz unterzeichnet

Visualisierung zum geplanten Neubau der IGS am Universitätsplatz (Quelle: GOLDBECK und das Planungsbüro Kirchner + Przyborowski)

Für den geplanten Neubau der Integrierten Gesamtschule (IGS) am Universitätsplatz wurde heute der Bauantrag unterzeichnet. Der Neubau, mit einem Volumen von 70,1 Mio. Euro, ist eine der größten Investitionen der Landeshauptstadt Magdeburg in den kommenden Jahren. Innerhalb von vier Monaten hat die Goldbeck Nordost GmbH die Bauantragsunterlagen im Auftrag des Eigenbetriebes Kommunales Gebäudemanagement erstellt.

 

Oberbürgermeisterin Simone Borris freute sich über die schnelle Erarbeitung der Unterlagen und kündigte an, dass der Baustart nach der Genehmigungsphase noch in diesem Jahr erfolgen soll. Der Schulbetrieb soll im Sommer 2027 beginnen.

 

Zum Schulkomplex werden neben der Schule auch eine Mensa, eine 3-Feld-Sporthalle und Sportfreiflächen gehören. Der Standort ist der bisherige Großparkplatz zwischen Listemannstraße und Walther-Rathenau-Straße östlich des Universitätsplatzes, mit einer Fläche von 13.846 Quadratmetern. Die Bruttogeschossfläche des Schulkomplexes wird rund 22.700 Quadratmeter betragen.

 

Nach Fertigstellung im Sommer 2027 wird die Integrierte Gesamtschule „Willy Brandt“ vom Westring in den neuen Gebäudekomplex umziehen. Der neue Standort wird Platz für rund 2.000 Schüler sowie Lehrer bieten. Die geplante Sporthalle kann von drei Schulklassen gleichzeitig genutzt werden und steht auch Vereinen für Training und Wettkämpfe zur Verfügung.

 

Die Stadt Magdeburg hat das Unternehmen Goldbeck Nordost für die Planung und den Bau beauftragt. Der Vertrag wurde nach einer europaweiten Ausschreibung am 5. März dieses Jahres unterzeichnet. Der städtische Eigenbetrieb Kommunales Gebäudemanagement übernimmt die Bauherrenfunktion.

Veranstaltungen im mach|werk

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.