Dienstag, September 21, 2021
Anzeige

30. Hanse Sail in Rostock & Warnemünde

Anzeige

Folge uns

„Optimistisch anders“ ist die Devise der Jubiläumsausgabe des maritimen Großereignisses in Rostock & Warnemünde. Zur diesjährigen Hanse Sail entstehen abwechslungsreiche Areale, die zugleich Vielfalt und räumlichen Abstand für die Besucher bieten. Die Traditionssegler und das Mitsegeln rücken in den Fokus.

Bereits jetzt haben zur 30. Hanse Sail mehr als 110 Schiffe ihre Teilnahme zugesagt. Am 5. August startet die Hanse Sail im Stadthafen von Rostock und in Warnemünde. Das Büro der Hanse Sail plant eine coronakonforme Veranstaltung. Hierfür wurden verschiedene Erlebnisbereiche mit einem bunten Angebot konzipiert.

Auszüge aus den 15 Erlebnisbereichen

  • Der Name „Laderaum“ steht für einen Händlermarkt
  • Auf dem „Hauptdeck“ befindet sich das Brandenburgische Dorf mit gastronomischen und handwerklichen Spezialitäten
  • Das „Achterdeck“ lockt die Gäste mit regionalen Produkten und Imbiss-Spezialitäten aus Rostock und Mecklenburg-Vorpommern
  • Historische und moderne Feuerwehr-Technik begeistert Groß und Klein auf der „Helling“
  • Der „Ankerplatz“ wird zum Abenteuerspielplatz der Hanse Sail mit Spaß und Aktionen für Kinder und Familien
  • Auf der „Gangway“ gibt es maritimes und kunsthandwerkliches Sortiment zu entdecken, während der „Maschinenraum“ als Sail-Rummel seine Gäste mit Fahr- und Spielgeschäften anzieht
  • Der beliebte internationale Markt wird unter der Bezeichnung „Bullauge“ aufgebaut
  • In direkter Nachbarschaft findet sich mit der „Kajüte & Kombüse“ die Ruhezone des Veranstaltungsgeländes
  • Die „Gangway“ lockt als zweite Händlermeile mit maritimen und kunsthandwerklichen Sortiment
  • Auf der „Brücke“ wird Musik – vornehmlich aus den 80er Jahren – vom 80’s 80’s-Radio ertönen und Gäste zum Verweilen einladen
  • Musik steht auch im Bereich „Echolot“ am M.A.U.-Club im Vordergrund, der mit seinem „X&POP©Festival“ lokalen und überregionalen Bands eine Bühne bietet
  • In der „Funkstation“ wird der Norddeutsche Rundfunk Radio erlebbar machen und Einblicke in seine Programme geben

Ergänzt werden die Veranstaltungsflächen im Stadthafen durch die Standorte Warnemünde und IGA-Park. Neben der Seepromenade als Schlenderbereich, dem Passagierkai mit dem vor Anker liegenden Großsegler ist auch der Kurhausgarten als Kunst- und Kulturbereich Teil der Hanse Sail. Der IGA-Park wartet mit Konzerten auf der Parkbühne, Aktionen rund um das Traditionsschiff und das Jugendschiff LIKEDEELER und der bewährten Mini-Sail auf.

Quelle: Hanse Sail/Webseite

WEITERE
Anzeige
Magdeburg
Bedeckt
14.7 ° C
18.1 °
13.6 °
68 %
0.5kmh
92 %
Di
16 °
Mi
19 °
Do
20 °
Fr
19 °
Sa
22 °

E-Paper