59 neue Funkstreifwagen für Landespolizei

Innenminister übergibt 59 Fahrzeuge an die Landespolizei – Neue Funkstreifwagen: Erstmals Großraumvans und weitere Geländefahrzeuge

Die Landespolizei Sachsen-Anhalt erhielt erstmals Großraumvans sowie weitere geländegängige Fahrzeuge als Funkstreifenwagen.

Innenminister Holger Stahlknecht übergab am heutigen Tage insgesamt 59 Fahrzeuge der Typen Ford S-Max und VW Tiguan Allspace an die jeweiligen Dienststellen in ganz Sachsen-Anhalt.

Die Ausrüstung der Polizei – dazu gehört auch die Fahrzeugflotte – wird vor dem Hintergrund technischer Entwicklungen und einer veränderten Sicherheitslage stetig überprüft und optimiert. Um u. a. dem künftigen Bedarf an Zuladungsgewicht und Stauraum gerecht zu werden, wurden alternative Fahrzeugkonzepte erarbeitet.

Vor diesem Hintergrund wird innerhalb der Landespolizei Sachsen-Anhalts im Bereich der Funkstreifenwagen die Mittelklasse sukzessive durch die Van-Klasse ersetzt. Um Kriterien wie Platzbedarf und Zuladungsgewicht erfüllen zu können, wird zukünftig neben der Transporter-Klasse der Ford S-Max als Funkstreifenwagen eingesetzt. Die VW Tiguan kommen in Bereichen mit schwierigem Gelände (Region Harz, Wasserschutzpolizei) zum Einsatz, perspektivisch auch für die Autobahnpolizei. Ein speziell entwickeltes Ladesystem im Kofferraum der Fahrzeuge ermöglicht das sichere und übersichtliche Verstauen aller notwendigen Führungs- und Einsatzmittel. Dazu zählen u. a. Verkehrssicherungsgerät (wie Elektroblitzleuchten und Verkehrsleitkegel), Feuerlöscher, ballistische Schutzhelme und ballistische Trägerwesten.

Vielleicht gefällt dir auch