68-Jähriger bei Brand in Magdeburg schwer verletzt

Am 29.01.2021, gegen 01:15 Uhr, kam es zum Brand in einer Wohnung, wobei ein 68-jähriger Magdeburger schwer verletzt wurde.

folgt uns für weitere News

Die Polizei wurden in der Nacht zum Freitag zu einem Brand in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses gerufen. Nach ersten Erkenntnissen geriet Mobiliar auf einem Balkon in Brand, vermutlich durch eine vergessene Kerze. Durch das Feuer kam es zu einer starken Rauchentwicklung, wodurch der 68-jährige Bewohner der betreffenden Wohnung schwer verletzt wurde. Der Magdeburger wurde wegen einer Rauchgasintoxikation von Rettungskräften in ein Krankenhaus verbracht. Die Wohnung ist derzeitig nicht mehr bewohnbar. Laut den Angaben der Feuerwehr soll ein Schaden in unterer fünfstelliger Höhe entstanden sein.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.