Bauarbeiten auf zwei Brücken vom Magdeburger Ring

Auf der Ringbrücke über den Fermersleber Weg steht vom 7. bis 11. September 2020 stadtauswärts nur eine Fahrspur zur Verfügung. Grund sind Instandsetzungsarbeiten. Diese betreffen nacheinander beide Fahrstreifen.

folgt uns für weitere News

Wegen der Arbeiten ist die Ringauffahrt vom Lemsdorfer Weg in Fahrtrichtung zur Autobahn 14 gesperrt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit im einspurigen Baustellenbereich beträgt 60 km/h. Kraftfahrer werden um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Die Reparaturen sollten ursprünglich Mitte August stattfinden und wurden auf die 2. Septemberwoche verschoben.

Reparaturen nach LKW-Unfall

Nach einem LKW-Unfall muss der Magdeburger Ring in Fahrtrichtung A 14 auf Höhe der Halberstädter Straße auf eine Spur verengt werden. Grund sind die umfangreichen Schäden an der dortigen Leitplanke, dem Brückengeländer und der nicht mehr gesicherten Brückenkante. Das Tiefbauamt der Landeshauptstadt wird ab Montag, den 7. September die Leitplanke begutachten und reparieren lassen. Nachfolgende Arbeiten könnten weitere Verkehrseinschränkungen nach sich ziehen.

Aus Gründen der Verkehrssicherheit war es zwingend notwendig, eine Fahrspur in Richtung A 14 zu sperren, um den Verkehr von der nicht mehr gesicherten Brückenkante zurückzuhalten. In dem betreffenden Bereich gilt derzeit eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h.

Ab dem 7. September wird die beschädigte Leitplanke durch eine Fachfirma inspiziert und ersetzt.

Vielleicht gefällt dir auch