Baubeginn für neuen Mottospielplatz in Magdeburg

„Leben auf dem Bauernhof“

Am 31. August beginnen die Arbeiten zur Sanierung des Spielplatzes im Sandgrubenweg/Spionskopf. Für rund 170.000 Euro wird voraussichtlich bis zum Ende des Jahres eine Fläche mit Spielgeräten in Anlehnung an das Motto “Leben auf dem Bauernhof” entstehen. Hierfür werden die bestehenden Spielgeräte, der Bankplatz sowie die Sandspielfläche zunächst zurückgebaut.

folgt uns für weitere News

Danach soll eine neue Sandfläche hergerichtet werden. Das Hauptspielgerät wird eine Bauernscheune, deren Steg barrierefrei befahren werden kann. An diesem Spielsteg als Inklusionsspielangebot grenzt ein Bauernspielhaus mit Hofladen, welches wiederum zum Rollenspiel einladen soll.

Eine Balancierstrecke mit Drehbalken, verschiedene liebevoll geschnitzte und bemalte Wipptiere, eine Rutsche, Kletterkisten und eine Hängematte lassen für Kinder von 3 bis 12 Jahren keine Wünsche offen. Der großzügig gestaltete Sandbereich wird zum freien Spielen einladen. Angrenzend entsteht ein größerer Sitzplatz.

Für etwas größere Kinder werden zudem eine Seilbahn gebaut und der alte Bolzplatz überarbeitet. Außerdem soll der Bolzplatz mit zusätzlichen Jugendsitzbänken und Fahrradanlehnbügeln ausgestattet werden. Zur Gliederung der verschiedenen Spielplatzareale werden Pflanzflächen angelegt.

Basierend auf der Spielplatzflächenkonzeption 2015-2020 der Landeshauptstadt Magdeburg wird damit in diesem Jahr in Salbke eine neue bedarfsgerechte Spiel- und Freizeitfläche entstehen.

Vielleicht gefällt dir auch