Berlin zum Risikogebiet erklärt

Berlin hat jetzt als komplette Stadt den Wert für ein Corona-Risikogebiet überschritten.

folgt uns für weitere News

Aktuell gibt es laut Angaben der Stadt 52,8 Neuinfektionen mit Covid-19 pro 100.000 Einwohner und Woche. Der Grenzwert für ein Risikogebiet liegt bei 50. Allein am Donnerstag wurden in Berlin 498 neue Corona-Infektionen registriert.

Damit dürfen in Sachsen-Anhalt keine Personen, die in Berlin wohnen oder sich dort aufgehalten haben, ohne einen entsprechenden Test, beherbergt werden. Denn am Mittwoch haben die Bundesländer mehrheitlich beschlossen, dass innerdeutsche Urlauber aus Risikogebieten nur dann in Beherbergungsstätten übernachten dürfen, wenn einen höchstens 48 Stunden alten negativ Corona-Test vorweisen können.

Vielleicht gefällt dir auch