Samstag, Mai 21, 2022
Anzeige

Betonfertigteilplatten für die neue Zollbrücke

Anzeige

Folge uns

Für die neue Brücke über die Zollelbe werden vom Montag, den 13. Dezember 2021, bis voraussichtlich zum Donnerstag, den 16. Dezember 2021, sogenannte Betonfertigteilplatten auf dem Stahlüberbau verlegt. Dafür ist erneut ein Schwerlastkran im Einsatz, um die Platten von West nach Ost auf das Brückenbauwerk zu heben. Die Arbeiten werden in der Zeit von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr ausgeführt. Aufgrund der Arbeiten mit schwebenden Lasten wird der Schifffahrtsverkehr in der Zeit nur eingeschränkt möglich sein.

Zur Kennzeichnung ist an den Arbeitsbühnen unterhalb des Stahlbaus die Beschilderung für die eingeschränkte bzw. verbotene Durchfahrt über der Fahrwasserrinne befestigt. Abhängig von der Witterung und Tageszeit werden zusätzlich zwei Mitarbeitende den Schifffahrtsverkehr beobachten und gegebenenfalls warnen. Für den Kfz-Verkehr und alle anderen Verkehrsteilnehmende wird es oberhalb der Brücken keine Einschränkungen geben.

Für die neue Brücke über die Alte Elbe wird der zweite Teil der sogenannten Pylonköpfe voraussichtlich zu Beginn des neuen Jahres eingehoben. Die tonnenschweren Stahlbauteile, in denen später die Seile verankert werden, müssen mit einem speziellen Schwerlastkran eingehoben werden. Dieser wird dann auf dem zuletzt in zwei Abschnitten betonierten Überbau der Pylonbrücke stehen.

WEITERE
Magdeburg
Klarer Himmel
16.7 ° C
16.7 °
14.4 °
59 %
1.3kmh
9 %
Sa
17 °
So
19 °
Mo
22 °
Di
20 °
Mi
20 °

E-Paper