Brand in Magdeburger Mehrfamilienhaus

Am 03.02.2021, gegen 02:00 Uhr, brannte es im Keller eines Mehrfamilienhauses in Magdeburg-Olvenstedt.

folgt uns für weitere News

Die Polizei wurde am Mittwochmorgen zu einem Brand in den Gneisenauring gerufen. Nach ersten Erkenntnissen wurden in dem Keller des Mehrfamilienhauses drei Verschläge gewaltsam geöffnet und in diesen dann Brände gelegt.

Das Wohnhaus wurde daraufhin geräumt. Nach der Lüftung des Treppenhauses, konnten alle Bewohner unverletzt in ihre Wohnungen zurückkehren. Nach ersten Ermittlungen am Brandort steht ein 20-jähriger Magdeburger in Tatverdacht.

Der Kriminaldauerdienst sicherte Spuren vor Ort, welche sich in der Auswertung befinden. Am heutigen Tag werden sich zusätzlich noch Brandermittler vor Ort begeben. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.