Donnerstag, Juni 30, 2022
Anzeige

Bye Bye Stadthalle: Musiker treffen sich zur großen Abschiedsparty

Anzeige

Folge uns

Im Sommer beginnt eines der größten Gebäude-Sanierungsprojekte in der Geschichte Magdeburgs.

Das Traditionshaus soll in einer Bauzeit von voraussichtlich dreieinhalb Jahren zur hochmodernen Veranstaltungshalle in historischer Hülle aufgewertet und fit für die Zukunft gemacht werden.

Mit einem großen Konzert wird der vorläufige Abschied eingeläutet: Am 18. April heißt es ab 19 Uhr „Bye Bye Stadthalle“. Dazu werden zahlreiche Musikgrößen und Zeitzeugen auf der Bühne stehen, die sich mit der Stadthalle verbunden fühlen oder hier in den vergangenen Jahrzehnten oft und gerne aufgetreten sind. Mit Peter „Eingehängt“ Meyer, Gunther Wosylus, Peter Rasym und Dieter „Quaster“ Hertrampf haben sich mehrere ehemalige Mitglieder der „Puhdys“ mit ihren aktuellen Bands und Projekten angekündigt. Außerdem werden die Trommler „Stamping Feet“ um „Puhdys“-Sohn Sven Hertrampf ebenso wie Schlagerstar Undine Lux auf der altehrwürdigen Bühne erwartet. Die Magdeburger Musikszene lässt mit der Kultband „Juckreiz“ und den jungen Alternative-Rockern „Berlin Syndrome“ die 93-jährige „alte Dame“ vor der Verjüngungskur noch einmal hochleben. Ein ausgelassener Abend mit vielen Erinnerungen, Kultsongs und neuen Hits erwartet die Besucher. Alle Mitwirkenden werden vor der großen Show mit ihren jeweiligen Projekten per Video, Fotos und einer kurzen Talkrunde vorgestellt.

Karten für „Bye Bye Stadthalle“ gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

WEITERE
Magdeburg
Mäßig bewölkt
17.9 ° C
17.9 °
17.7 °
72 %
0.9kmh
47 %
Do
29 °
Fr
20 °
Sa
27 °
So
30 °
Mo
22 °

E-Paper