Café Amsterdam bleibt geschlossen

Das „Café Amsterdam“ in der Olvenstedter Straße war über 20 Jahre lang ein beliebter Treff. Vor allem an sonnigen Tagen waren die Plätze auf dem Trottoir vor dem Café stets gut gefüllt. Seit März war das Bistro wegen der Corona-Verordnungen geschlossen. Nun haben die Betreiber aufgrund der wirtschaftlichen Folgen die Segel gestrichen. Dies ist ein bedauernswertes Ergebnis leidender Magdeburger Gaststättenkultur nach den Covid-19-Einschränkungen. Ob in dieser Zeit jemand den Mut für einen Neuanfang hat, bleibt offen.

folgt uns :

Vielleicht gefällt dir auch