Freitag, September 30, 2022
Anzeige

Café-Geschichten: Kunst in Noten

Anzeige

Folge uns

Klaviermusik erfüllt den Raum. An unserem Flügel sitzt ein blonder Junge, den wir „Little Mozart“ nennen. Eigentlich heißt er Karl und besucht das Konservatorium in Magdeburg. Eines Tages kam er zu uns ins Café und fragte, ob er wohl einmal an unserem Flügel spielen dürfe. Aber ja, gern! Wir freuen uns über Besuch von Künstlern jeden Alters und wenn sie unsere Gäste musikalisch unterhalten. Er kommt seitdem hin und wieder mit seiner Familie zu uns, setzt sich ans Instrument und lässt seine Finger über die weißen und schwarzen Tasten gleiten. Schön macht er das und wir freuen uns jedes Mal da-rüber. Auch Mr. Pianoman saß bereits an unserem Flügel – Sie erinnern sich vielleicht, liebe Leserinnen und Leser, über seinen ersten Besuch berichteten wir in der Mai-Kolumne. Mr. Pianoman heißt Thomas Krüger und wurde überregional durch die TV-Sendung „Das Supertalent“ bekannt. Nicht nur Guido Maria Kretschmer hat er mit seinem Spiel begeistert – auch wir sind absolut hingerissen! Immer wieder. Wie es der Zufall will, spielte er gerade, als kürzlich unser „Little Mozart“ das Café betrat. Es war mir eine besondere Freude, beide miteinander bekannt zu machen. Karl war ganz begeistert, kannte er den älteren Pianisten doch bereits aus dem Fernsehen. Er traute sich an dessen Seite, begann eine Melodie zu spielen – und es dauerte nicht lange, da setzte Mr. Pianoman mit ein. Karl übernahm zumeist den Grundpart, sein Begleiter frasierte. Was für ein Hör-Genuss! Neben Klassik erklangen „Una Mattina“ von Ludovico Einaudi, die Titelmelodie von „Fluch der Karibik“ (Pirates of the Caribbean) und sogar Metallica! „Nothing else matters“ vierhändig! Herrlich. Es dauerte nicht lange, da zog es unsere Gäste auch von der Terrasse ins Café, um den beiden zu lauschen und ihnen zu applaudieren. Einige filmten mit ihrem Handy. Ich auch, gebe ich zu. Die Videos darf ich bei facebook zeigen. Wenn Sie also mögen, schauen Sie sie sich dort gern an.

Ich kann gar nicht genug schwärmen, Sie merken es schon. Doch ein wenig möchte ich Ihnen heute auch noch von unseren Kühlungskünsten berichten. Ja, Sie lesen richtig. Künste! Bei uns gibt es angesichts der sommerlichen Hitze nämlich nicht nur leckere Eissorten, sondern auch erfrischende Torten mit Frucht und Minze sowie Getränkekreationen wie Eiscafé mit Baileys und selbstgemachte Fruchtbowle. Mein Favorit ist Espresso-Tonic! Sie wissen ja, ich liebe Kaffee – und in dieser Kombination ist er unschlagbar. Kommen Sie gern vorbei und probieren Sie. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Mike Schumann,
Bedienung von Gemäldestube
und Café Alt Magdeburg

WEITERE

Magische Lichterwelt

Mit Didine auf neuem Kurs

Grüße aus Fernost

Magdeburg
Mäßig bewölkt
10.6 ° C
11.6 °
10.6 °
74 %
2.2kmh
38 %
Fr
10 °
Sa
14 °
So
15 °
Mo
16 °
Di
19 °

E-Paper