Café-Geschichten: Wir nehmen Sie mit auf die Reise

Sommerzeit, Reisezeit. Das lassen wir uns auch durch Corona nicht nehmen, oder? Wenn auch das Reisen heutzutage anders ausfällt als in den Vorjahren. Nicht jeder kann, nicht jeder will in andere Gegenden. Das müssen Sie nicht. Wir laden Sie ein, mit uns auf kulinarische Reise zu gehen. Nach Spanien beispielsweise. Unser neuer Koch Adrian (links auf dem Foto neben mir zu sehen) hat dort seine familiären Wurzeln. Und ich kann Ihnen verraten: Mit seinen Kochkünste kann er dorthin entführen.

Neben Gazpacho (süd-spanische Suppe) mit Brotbeilage und dem Salatteller „Hesa“ mit Oliven und Feta, was wir bereits in unsere Speisekarte fest mit aufgenommen haben, locken passend zur Reisesaison weitere kulinarische Ausflüge ins südliche Sonnenland. So bekommen Sie bei uns ab sofort verschiedene kleine Tapas, Paella, Tortilla de Patata sowie spanische Nudeln Albondigas (mit Fleischklößchen). Aber auch nach Italien reisen wir kulinarisch mit Ihnen, ob mit Salat Caprese, verschienenen Panini oder Variationen mit Spaghetti, Carbonara oder mit Tomatensoße. Wer lieber deutsche Kost mag, hat natürlich ebenfalls eine Auswahl auf der Speise-Karte. Urlaub daheim.

Wir sind für Sie da. Zur Zeit mit leicht geänderten Öffnungszeiten montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr, am Wochenende ab 9 Uhr. Natürlich unter Einhaltung der neuen, verstärkten Hygienevorgaben. So darf im Café nur jeder zweite Tisch genutzt werden, auf der Terrasse haben wir auf zwei Meter Abstand ausgerichtet. Wir müssen Sie zudem bitten, beim Betreten des Cafés einen Mund-Nase-Schutz zu tragen – bis zum Tisch.

Nicht geändert hat sich, dass wir Ihnen täglich frischen, selbstgebackenen Kuchen und Torten anbieten sowie feinste Kaffee- und Teespezialitäten. Zusätzlich jetzt auch alles zum Mitnehmen. Wir freuen uns auf Sie.
Ihr Mike Schumann, Bedienung von Gemäldestube und Café Alt Magdeburg

Vielleicht gefällt dir auch