Mittwoch, Juli 6, 2022
Anzeige

Corona-Virus: MVB passt Fahrplan an

Anzeige

Folge uns

Folgt uns auch bei Facebook für weitere News hier

Die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) passt in Abstimmung mit der Landeshauptstadt Magdeburg den Fahrplan montags bis freitags auf allen Straßenbahn- und Buslinien an. Die Auslastung der Fahrzeuge ist nach den Maßnahmen der Landesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus‘ spürbar zurückgegangen.

„Wir merken einen deutlichen Fahrgastrückgang, daher passen wir unser Angebot ab der kommenden Woche an. Alle Magdeburgerinnen und Magdeburger können sich jedoch weiter auf die MVB verlassen: Straßenbahn und Bus fahren weiter, nur etwas seltener als bisher“, sagt MVB-Geschäftsführerin Birgit Münster-Rendel. Trotz der Schul- und Kitaschließungen ist die MVB als eines der wenigen Verkehrsunternehmen deutschlandweit noch die gesamte Woche über den Standardfahrplan gefahren.

Konkret wird ab Montag, den 23. März wochentags nach einem angepassten Samstagsfahrplan gefahren.

Die Straßenbahn- und Buslinien der MVB fahren dann wie samstags. In der Zeit von 4.30 Uhr bis 8 Uhr wird der Takt bei den Straßenbahnlinien allerdings von 30- auf 20-Minuten-Takt verdichtet. Die Buslinien fahren mindestens zwei Mal die Stunde. Ab 8 Uhr gilt dann der reguläre Samstagsfahrplan. Im Nachtverkehr gibt es keine Änderungen. Keine Fahrplanänderungen gibt es zudem am Wochenende.

Die Fähren Buckau und Westerhüsen der Weißen Flotte sind darüber hinaus nicht im Einsatz.

Die neuen Fahrpläne sind in der elektronischen Fahrplanauskunft wie in der easy.GO-App und auf mvbnet.de ab heute, ca. 18 Uhr zu finden.

Ab Montag ist zudem die kostenfreie Service-Hotline 0800 – 548 1245 jeden Tag vier Stunden länger erreichbar. Anrufe werden dann montags bis freitags von 5.30 Uhr bis 20.00 Uhr entgegengenommen.

WEITERE
Magdeburg
Mäßig bewölkt
21.7 ° C
21.7 °
19.4 °
39 %
1.8kmh
45 %
Mi
21 °
Do
18 °
Fr
21 °
Sa
23 °
So
18 °

E-Paper