Dienstag, September 21, 2021
Anzeige

Dezentrales Impfen wird in Magdeburg fortgesetzt

Anzeige

Folge uns

Zum Ende dieser Woche können sich alle Menschen ab 18 Jahren auch in der Magdeburger Innenstadt impfen lassen.

Am 6. August können Anwohner*innen und Gäste des islamischen Gemeindehauses in der Max-Otten-Straße eine Corona-Schutzimpfung erhalten. Am 7. August richtet sich die Aktion vor allem an die Kundschaft im und um das Allee-Center.

Bei beiden Terminen können Impfwillige ab 18 Jahren Erst- und Zweitimpfungen gegen SARS-CoV-2 erhalten. Das mobile Impfteam hat die mRNA-Vakzine der Hersteller BioNTech/ Pfizer und Moderna sowie den Vektorimpfstoff von Johnson&Johnson dabei. Unterstützt werden die Mitarbeitenden wie immer durch Magdeburger Hilfsorganisationen und das Ordnungsamt. Zu den Terminen müssen lediglich die Gesundheitskarte der gesetzlichen Krankenversicherung bzw. der Personalausweis sowie – falls bereits vorhanden – der Impfausweis mitgebracht werden. Die Aufklärungs- und Anamneseformulare können vor Ort ausgefüllt werden.

Das dezentrale Impfen am Freitag, 6. August 2021, in der Max-Otten-Straße 10a wird von 13.00 bis 17.00 Uhr angeboten. Im Allee-Center können sich impfwillige Menschen am Samstag, 7. August, gegen das Corona-Virus immunisieren lassen. Das Impfteam ist von 11.00 bis 18.00 Uhr im Erdgeschoss gegenüber der Sparkasse (Center-Ausgang Richtung Altes Rathaus) zu finden. Um 17.30 Uhr endet die Anmeldung zum Impfen.

Morgen werden zudem Termine für die kommenden beiden Wochen (32. und 33. Kalenderwoche) im Impfzentrum freigeschaltet. Diese können für Erst- und Zweitimpfungen genutzt werden. Grundsätzlich ist an allen Tagen, an denen das Impfzentrum geöffnet ist, auch eine Immunisierung ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Weitere Informationen und den Link zum Terminbuchungsportal gibt es auf www.magdeburg.de/Impfen.

WEITERE
Anzeige
Magdeburg
Bedeckt
14.7 ° C
18.1 °
13.6 °
68 %
0.5kmh
92 %
Di
16 °
Mi
19 °
Do
20 °
Fr
19 °
Sa
22 °

E-Paper