Donnerstag, Januar 20, 2022
Anzeige

Die neue Pylonbrücke erreicht endgültige Höhe in Magdeburg

Anzeige

Folge uns

Am kommenden Dienstag, den 11. Januar 2022, wird der zweite Teil der Pylonköpfe eingehoben. Die etwa 60 Tonnen schweren Stahlbauteile werden mithilfe eines Schwerlastkrans in etwa 60 Meter Höhe auf die Pylone aufgesetzt. Damit hat die neue Brücke über die Alte Elbe dann ihre endgültige Höhe erreicht.

Aufgrund der Arbeiten wird der Abschnitt in der Turmschanzenstraße voll gesperrt

Ab kommendem Montag, den 10. Januar 2022, ist die Turmschanzenstraße zwischen Brückstraße und Am Cracauer Tor voll gesperrt. Grund sind die Bauarbeiten am Ersatzneubau Strombrückenzug. In dem Bereich der Turmschanzenstraße wird die neue Pylonbrücke bzw. deren östliches Widerlager an die neue Verkehrsanlage Heumarkt anbinden, d. h. die Zuwegung wird es so künftig nicht mehr geben.

Die Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt für den Kfz-Verkehr in Richtung Cracau über die Brückstraße, die Berliner Chausee und die Friedrich-Ebert-Straße bzw. andersherum aus Richtung Cracau kommend in die Innenstadt. Mit der Freigabe der neuen Verkehrsanlage Heumarkt für die Straßenbahn am 24.12.2021 ist die Linie 4 wieder in Betrieb. Aufgrund der noch laufenden Arbeiten an der Verkehrsanlage werden in dem Bereich nur die Haltstellen Arenen und Mehringstraße bedient.

Details zu den Arbeiten am 11. Januar 2022

Der Einhub wird über das sogenannte Rückverankerungsfeld erfolgen. Dafür wurde in den vergangenen Wochen eine Rampe hinter das Widerlager der Pylonbrücke aufgeschüttet, sodass der Spezialkran darüber auf das Bauwerk gelangt. Der Aufbau des Krans wird einen Tag zuvor erfolgen.

Im vergangenen Oktober war der erste Teil der Pylonköpfe eingehoben worden. In den etwa 30 Tonnen schweren Stahlbauteilen werden später jeweils zwei Schrägseilpaare für die neue Brücke über Alte Elbe verankert. In dem fast doppelt so schwerem zweiten Teil der Pylonköpfe werden jeweils fünf Schrägseilpaare verankert.

An den sieben Seilpaaren in Richtung Osten wird die Pylonbrücke aufgehängt, die sieben Seilpaare in Richtung Westen bilden gewissermaßen das Gegengewicht. Insgesamt werden 28 Litzenbündelseile die neue Brücke tragen. Der Freivorbau in Richtung Osten beginnt mit Fertigstellung der Pylonköpfe.

WEITERE
Anzeige
Magdeburg
Mäßig bewölkt
3.3 ° C
4.8 °
1.6 °
72 %
1.3kmh
30 %
Do
3 °
Fr
2 °
Sa
5 °
So
7 °
Mo
6 °

E-Paper