Sonntag, Juli 3, 2022
Anzeige

Die Stadtfelder: Wichtiger denn je

Anzeige

Folge uns

65 Jahre – ein stolzes Alter hat die Stadtfelder Wohnungsgenossenschaft eG im vergangenen Jahr erreicht. Im Oktober 1954 war der Grundstein für den Erfolg mit der Gründung einer Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft gelegt worden. Die Genossenschaftsidee, die 2016 in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit bei der UNESCO aufgenommen wurde, ist allerdings deutlich älter. In der Mitte des 19. Jahrhunderts entstand sie durch das Wirken von Hermann Schulze-Delitzsch und Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Und obwohl der Genossenschaftsidee bisweilen ein eingestaubtes Image anhaftete, ist sie in Zeiten knappen und teuren Wohnraums – vor allem in Ballungsräumen – wichtiger denn je. Wer beim Unter- schreiben des Mietvertrags Anteile erwirbt, ist nicht einfach nur Mieter, sondern Mitglied der Genossenschaft und Miteigentümer samt Mitbestimmungsrecht. Die Stadtfelder Wohnungsgenossenschaft richtet sich nach den Bedürfnissen und Erwartungen ihrer Mitglieder, ohne spekulative Renditeerwartungen und mit dem Ziel einer langfristig gesicherten Versorgung und der Bereitstellung von attraktiven und bezahlbaren Wohnungen. Als Mitglied kann man zudem auf Sicherheit dank lebens- langem Wohnrecht setzen und muss sich nicht sorgen, die „eigenen vier Wände“ beispielsweise aufgrund von Kündigung durch Eigenbedarf aufgeben zu müssen. Heute umfassen übrigens circa
5.000 Wohnungen, 12 Gewerbeeinheiten sowie Garagen- und Stellplatzmöglichkeiten in 12 Stadtteilen den Bestand des Unternehmens. Mehr als 40 Prozent des Magdeburger Wohnungsmarktes sind in genossenschaftlicher und kommunaler Hand. Doch die Schaffung und Bereitstellung von modernem, individuellem Wohnraum ist nicht das einzige Anliegen, das die Stadtfelder Wohnungsgenossenschaft antreibt. Die Bindung zu den Mitgliedern ist äußerst wichtig – und die wird gestärkt, indem wir uns dem Bedarf der Kunden anpassen, ihrem Sicherheitsbedürfnis begegnen, sie über Vorgänge informieren, die Mieten stabil halten und zudem eine Vielfalt an Dienstleistungsangeboten mit lokalem Bezug unterbreiten. Und das macht vor allem die Genossenschaftsidee möglich … genossenschaftliche Grüße von Jörg Koßmann und Jens Schneider, Vorstand

WEITERE
Magdeburg
Klarer Himmel
16.7 ° C
17.2 °
16.7 °
65 %
1.3kmh
0 %
So
30 °
Mo
26 °
Di
27 °
Mi
23 °
Do
18 °

E-Paper