Dreharbeiten für Polizeiruf 110 in Magdeburg beginnen

Die Vorbereitungen enden langsam und es beginnen bald die Dreharbeiten zum neuen Magdeburger „Polizeiruf 110“.

Dem Filmteam ist es ein Anliegen, Sie darüber zu informieren, dass es bei diesen Dreharbeiten, für das Filmteam, besondere Bedingungen gelten.

Nach den SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards, der für das Team zuständigen Berufsgenossenschaft, muss am Drehort eine Zone geschaffen werden, in die nur registrierte Personen Zugang haben. Deshalb werden diesmal nicht nur Halteverbotszeichen aufgestellt, sondern es wird auch öffentliches Straßenland temporär abgesperrt.

Hierfür wird der ein oder andere manchmal kleine Umwege, zu Fuß, oder mit dem Auto machen müssen. Das Filmteam bittet Sie höflich, dies aufgrund der immer noch besonderen Zeiten, zu respektieren. In den meisten Fällen handelt es sich nur um bis zu einem Tag, in Ausnahmefällen sind es 3 Tage.

Bei Rückfragen erreichen Sie Michael Otto, den Motiv-Aufnahmeleiter der
Produktion per E-Mail über michael.otto@produktionsbuero.tv

Eine gesonderte Drehstartmeldung vom MDR, mit Details zum Film, wird in der nächsten Zeit an alle Medien und hier veröffentlicht versendet.

Das Filmteam bedankt sich vielmals bei Ihnen für Ihr Verständnis und die
Unterstützung unserer Dreharbeiten.

Vielleicht gefällt dir auch