Sonntag, August 14, 2022
Anzeige

Eigenbetrieb bittet um Achtsamkeit und Vorsicht in den Parkanlagen Erste Einschätzung der Schäden durch Orkan „Ylenia“

Anzeige

Folge uns

Der Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg bittet weiterhin darum die Park- und Grünanlagen, Spielplätze und Friedhöfe der Landeshauptstadt vorübergehend zu meiden. Aufgrund der Stürme “Ylenia” und “Zeynep”, welche die Stadt in der vergangenen Woche passierten, sind in den Parkanlagen und auf den Friedhöfen nach derzeitigen Kenntnisstand insgesamt 125 Bäume stark beschädigt oder entwurzelt worden.

Nachdem der Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg am Wochenende mit mehreren Teams, Baumkontrolleur*innen und Großtechnik in Grün- und Parkanlagen und auf den Friedhöfen im Einsatz war, lässt sich eine erste Bilanz des Sturmwochenendes ziehen. Demnach sind durch Orkantief “Zeynep” in Magdeburg weitere 56 Bäume umgestürzt oder so sehr beschädigt worden, dass sie gefällt werden müssen. Die Fällungen betreffen bislang vier Bäume.

Somit haben die beiden Orkantiefs nach heutigem Kenntnisstand 125 Bäume beschädigt oder sogar entwurzelt. Darüber hinaus zeigen sich viele kleine und mittlere Astausbrüche, die sich über das gesamte Stadtgebiet verteilen.

Die Mitarbeiter*innen des Eigenbetriebes Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg waren am vergangenen Wochenende insbesondere in den Park- und Grünanlagen, im Straßenbegleitgrün und auf den Friedhöfen im Einsatz, um die Verkehrssicherheit wiederherzustellen. Die Aufräumarbeiten und die Wiederherstellung der Verkehrssicherheit werden voraussichtlich noch die gesamte Woche in Anspruch nehmen.

Da es auch zum Wochenanfang weiterhin stürmisch ist, wird erneut um Vorsicht gebeten.

WEITERE
Magdeburg
Bedeckt
19.5 ° C
20.6 °
19.5 °
88 %
2.8kmh
85 %
So
33 °
Mo
32 °
Di
30 °
Mi
34 °
Do
26 °

E-Paper