FCM: Cheftrainer Claus-Dieter Wollitz freigestellt

Nach der gestrigen 1:3-Auswärtsniederlage beim F.C. Hansa Rostock reagiert der 1. FC Magdeburg auf die derzeitige sportliche Situation und stellt Cheftrainer Claus-Dieter Wollitz mit sofortiger Wirkung frei. Nach dem Restart der 3. Liga errang der 1. FC Magdeburg unter seiner Leitung vier Zähler aus vier Partien und befindet sich weiterhin fest im Abstiegskampf.

Bis Saisonende wird Thomas Hoßmang das Drittliga-Team des 1. FC Magdeburg anleiten. Der 53-Jährige ist seit 2014 Leiter des Sparkassen-Nachwuchsleistungszentrums und damit fest mit dem Verein verbunden. Thomas Hoßmang verfügt über Erfahrungen im Profi-Bereich, besitzt die Fußballlehrer-Lizenz und leitete über mehrere Jahre erfolgreich das U19-Bundesliga Team des 1. FC Magdeburg.Geschäftsführer Mario Kallnik wird in Personalunion die Funktion des sportlichen Leiters übernehmen und Cheftrainer Thomas Hoßmang gemeinsam mit dem Trainerstab zur Seite stehen.

„Wir befinden uns weiterhin in einer sportlich bedrohlichen Situation und haben uns deshalb aufgrund der sportlichen Enwicklung seit Restart und in Abstimmung mit den Gremien des 1. FC Magdeburg entschlossen, eine Veränderung in der sportlichen Leitung des Teams vorzunehmen. Thomas Hoßmang ist mit dem 1. FC Magdeburg vertraut und kann innerhalb kürzester Zeit die Arbeit mit unserer Mannschaft aufnehmen. Bei diesen Entscheidungen geht es einzig und allein um den 1. FC Magdeburg“, so Geschäftsführer Mario Kallnik.

Thomas Hoßmang wird bereits ab morgigen Donnerstag das Drittliga-Team anleiten und auf die kommenden Aufgaben in der 3. Liga vorbereiten. Am Samstag, 13.06.2020, trifft der 1. FC Magdeburg im Heimspiel auf den FC Viktoria Köln. Die Partie wird um 14:00 Uhr ohne Beteiligung von Fans in der MDCC-Arena ausgetragen.

Vielleicht gefällt dir auch