FSJ-Projekt: Es wird kriminell

Es geht um Entführung, einen verschollenen Piloten, Rätsel und Enthüllungen, Spannung und Kombinationsgabe von Sherlock und Watson bis zu Kommissar Wallander. Eine seltsame Mischung? Mitnichten. Denn die Akteure sind nicht alle zur selben Zeit am selben Ort. Nach und nach geht es um unterschiedliche „Fälle“, die im wahrsten Sinne zu Gehör gebracht werden: am 4. Juli ist „Hörspieltag“ mit einem Programm sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.

folgt uns für weitere News

Ausgestattet mit Picknickdecken, Eis, Getränken und Leckereien können kleine und große Fans der Hörspielspannung den Park auf neue Weise genießen, wohliger Krimischauer am Abend inklusive. Unter freiem Himmel geht’s am Nachmittag unter dem Titel „Mini-Krimi“ los mit Geschichten u.a. der „Drei Fragezeichen“. Die Geschichten wurden ausgewählt von Carla Weckwerth (Foto), die das „kriminelle“ Programm zu ihrem FSJ-Projekt entwickelt hat. Ihre Idee: Die Besucher lauschen beim Picknick den Hörspielen, die aus Lautsprechern erklingen. Decken können mitgebracht werden, sind aber auch am Einlass erhältlich. Außerdem gibt es Sitzgelegenheiten an Tischen. Am Abend leuchten die vom Projekt Utopolis in Neustadt gestalteten Tücher im Schwarzlicht, auch das Puppentheater sorgt für eine stimmungsvolle Ausstattung.

Das Hörspielprogramm:

15.00 Uhr: Fünf Freunde – Auf der Spur des Entführers / 16.20 Uhr: Die Drei Fragezeichen – Der verschollene Pilot / dann Pause mit Musik und Gas-
tronomie / 18.45 Uhr: Sherlock und Watson – Das Rätsel von Musgrave Abbey / 20.20 Uhr:  Wallander – Tod in den Sternen / 21.50 Uhr: Peter Lundt – Und die Stunden bis Helsinki.

Ort: Klosterbergegarten, am Gesellschaftshaus.
Eintritt frei (Speisen und Getränke nicht inklusiv).
Information unter Tel. (0391) 540 67 68.

Vielleicht gefällt dir auch