Gefährliche Körperverletzung im Bereich der Goldschmiedebrücke

Am Mittwochabend, den 26.02.2020 wurden gegen 17:30 Uhr zwei junge Frauen aus dem Kreis Mansfeld-Südharz durch mehrere weibliche Personen angegriffen und geschlagen.

Die beiden 19-jährigen Frauen gerieten mit fünf weiblichen Personen in Streit, als sie das dortige Einkaufszentrum in Richtung Schleinufer verließen.

Die fünf weiblichen Personen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren beleidigten daraufhin die beiden Frauen, rissen eine der beiden an den Haaren zu Boden und traten die auf dem Boden liegende Frau.

Als die zweite Geschädigte schlichtend eingreifen wollte, wurde diese ebenfalls durch die fünf weiblichen Personen geschlagen und zu Boden gebracht. Die beiden leichtverletzten Frauen wurden im Anschluss vorsorglich zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Während der Anzeigenaufnahme durch die Polizei, erschienen die fünf beschuldigten jungen Frauen erneut am Tatort und räumten letztendlich ihre Taten ein. Die entsprechenden Strafanzeigen wurden direkt im Anschluss gefertigt.

Vielleicht gefällt dir auch