Freitag, September 17, 2021
Anzeige

Geweiht für die Ewigkeit: ein Weihefest für den 1000-jährigen Dom

Anzeige

Folge uns

Am 1. Oktober 1021 wurde der Merseburger Dom geweiht. Kaiser Heinrich II. war für dieses historische Ereignis höchstpersönlich mit seiner Gemahlin Kunigunde nach Merseburg gereist. Genau 1000 Jahre später würdigt ganz Merseburg seinen Dom mit einem fulminanten Festwochenende.

Das Weihefest beginnt mit einer feierlichen Prozession, die am Weihetag, dem 1. Oktober, durch die Stadt zum Domplatz zieht. Höhepunkt ist die Weihe einer für das Jubiläum neu gegossenen Glocke. Ein Festgottesdienst, spektakuläre Lichtinstallationen am Dom, Handwerker- und Mittelaltermärkte, Sonderführungen und Konzerte bieten das ganze Wochenende über ein abwechslungsreiches Programm. National und international bekannte Musiker wie In Extremo und Saltatio Mortis sowie die DJs Christian Löffler und Mathias Kaden haben ihre Auftritte angekündigt. Klassikliebhaber können sich im Dom auf zwei große Festkonzerte freuen. Unter der Leitung von Domorganist Michael Schönheit erleben Sie Samstagabend „Klänge aus 1000 Jahren“. Die Gaechinger Cantorey Stuttgart gibt zum Abschluss des Weihefests am Sonntagabend unter der Leitung von Hans-Christoph Rademann ein Benefizkonzert mit Händels Messias. Als besondere Überraschung zum Weihejubiläum ist auch Merseburgs größter Schatz im Original zu sehen: die Merseburger Zaubersprüche. Normalerweise werden sie sicher im Domstiftsarchiv verwahrt. Im Jubiläumsjahr können die magischen Beschwörungsformeln in althochdeutscher Sprache den ganzen Oktober über im Dom besichtigt werden.

WEITERE
Anzeige
Magdeburg
Bedeckt
14.2 ° C
15.9 °
12.9 °
88 %
2kmh
97 %
Fr
13 °
Sa
19 °
So
16 °
Mo
16 °
Di
15 °

E-Paper