Donnerstag, Januar 20, 2022
Anzeige

Goldene DDR-Fußballjahre treffen auf die Stars der Gegenwart: Der 1. FC Magdeburg präsentiert seine blau-weiße Fußballtradition mit eigenem Stickerstars-Sammelalbum

Anzeige

Folge uns

Mit Wolfgang Seguin, Manfred Zapf, Jürgen Sparwasser oder Dirk Heyne gelang dem 1. FC Magdeburg im Jahr 1974 als einziges im ganzen Land der Gewinn des Europapokals der Pokalsieger. Auch wenn ein Highlight wie das der damaligen DDR-Oberligisten im gegenwärtigen Vereinsalltag weniger greifbar scheint, bekommen die aktuellen Drittligastars der Mannschaft nun die Möglichkeit, sich und ihren traditionsreichen Verein auf einem anderen Gebiet zu verewigen.

So finden sich Spieler und Funktionäre sowie ein Hauch nostalgischer Stadion- und Vereinskultur künftig in einem Sticker-Sammelalbum wieder. Ab dem 30. August können sich Fans und Unterstützer des FCM über die begehrten Stickerpäckchen in örtlichen REWE-Märkten freuen.

Umgesetzt wird die außergewöhnliche Aktion mit dem Berliner Start-up “Stickerstars” und REWE.

Die Sammelhefte mit 200 Stickern auf 37 Seiten sind für je 2 Euro in 13 den teilnehmenden REWE Märkten im Magdeburger Raum erhältlich. Pro 10€ Einkaufswert gibt es in den zehn Sammel-Wochen ein Stickerpack mit fünf blau-weißen Abziehbildchen.

Das Album vereint Highlights der jüngeren und älteren Geschichte. Neben der aktuellen Mannschaft samt Trainerteam gibt es Erinnerungen aus glorreichen DDR-Oberligazeiten und Highlights der letzten Jahre zum Kleben. So sind neben den früheren auch aktuelle Spieler aus der FCM-Schmiede wie Marcel Schmelzer und Maik Franz enthalten. Nicht fehlen dürfen natürlich auch die “Treuesten der Treuen”. Im Album sind nämlich auch die schönsten Fanaktionen und -choreos der letzten Jahre zu bestaunen, sodass garantiert jeder FCM-Anhänger auf seine Kosten kommt. Alle Informationen zum FCM-Stickeralbum gibt es unter www.stickerstars.de/fcmagdeburg

“Unterstützend haben wir zusammen mit den REWE-Kaufleuten aus der Region ein Stickeralbum zusammengestellt, in dem alle Fans zum einen die Bilder der Spieler und Verantwortlichen der aktuellen Mannschaft sammeln können, in dem aber auch auf die großen Erfolge und die Geschichte des 1. FC Magdeburg zurückgeblickt wird.”, fasst der Verein das Projekt im Vorwort des Sticker-Albums zusammen.

Damit sind die Elbestädter in guter Gesellschaft. Neben dem SC Freiburg oder Union Berlin  brachte auch die Eintracht aus Frankfurt ein Sammelalbum in Kooperation mit dem Berliner Start-up heraus. Ebenso kamen über 600 andere Vereine auf Amateurniveau in den Genuss, sich selbst ins eigene Album kleben zu können.

Über Stickerstars:
2012 von Michael Janek und Aike Fiedler in Berlin gegründet, sind wir der führende Anbieter von Sammelerlebnissen für Sportvereine und Gemeinschaften jeglicher Art. Inspiriert aus eigenen Kindheitstagen, als wir euphorisch auf Pausenhöfen gesammelt und getauscht haben, generieren wir echtes Star-Feeling für jeden Einzelnen. Indem wir jedes Sticker-Album mit individuellen Bildern aller Akteure der Gemeinschaft füllen, entsteht ein unverwechselbares Unikat – und ein Kapitel Vereinsgeschichte. Demnächst können bei „Stickerstars“ auch kleinere Gemeinschaften wie beispielsweise Hochzeitsgesellschaften, Unternehmen bei Betriebsfesten oder Schul- und Abschlussklassen ihren Traum vom eigenen Sticker-Album (k)leben.                                 

WEITERE
Anzeige
Magdeburg
Mäßig bewölkt
3.3 ° C
4.8 °
1.6 °
72 %
1.3kmh
30 %
Do
3 °
Fr
2 °
Sa
5 °
So
7 °
Mo
6 °

E-Paper