Großeinsatz im Stadtteil Kannenstieg

Im Magdeburger Stadtteil Kannenstieg kam es zu den Mittagsstunden des 01.05.2021 in einem zehngeschossigen Haus in Magdeburg Kannenstieg zum Brand.

folgt uns für weitere News

Die 19-jährige Wohnungsmieterin bemerkte einen Brand auf dem Balkon ihrer Wohnung in der vierten Etage, als dieser auf das Wohnungsinnere übergriff. Sie rettete sich aus der Wohnung und alarmierte die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte evakuierten vorsorglich die Hausbewohner und löschte den Brand abschließend ab.
Derzeit ist die Wohnung der 19-Jährigen unbewohnbar. Die restlichen Hausbewohner durften nach Beendigung der Löscharbeiten in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Sachschaden wird durch die Feuerwehr am Haus auf etwa 40.000 Euro geschätzt.

Die Brandursache ist derzeit unklar. Ermittlungen zur Brandursache wurden durch die Kriminalpolizei aufgenommen.