Grundstein für Pflege in den eigenen Wänden Magdeburg

Mit Schirm, Charme, aber ohne Melone wurde im Bruno-Taut-Ring symbolisch der Grundstein für die Servicewohnanlage gelegt, welche die Wohnungsbaugenossenschaft Otto von Guericke eG gemeinsam mit der Humanas Pflege GmbH & Co KG betreiben wird.

Karin Grasse und Oliver Hornemann, Vorstandsmitglieder der Wohnungsbaugenossenschaft, (beide hockend), versenkten mit Humanas-Geschäftsführer Jörg Biastoch (links stehend), Magdeburgs Oberbürgermeister Lutz Trümper (mit Schirm) und Sebastian Putz vom Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr eine Zeitkapsel. Im Wohnpark im Bruno-Taut-Ring entstehen in der ersten Bauphase 28 Einzimmerwohnungen, die wabenförmig um einen Tagespflege-Bereich angeordnet werden. In der zweiten Phase werden zudem 16 Zweizimmerwohnungen im Reihenhausstil errichtet. Jede Wohnung wird barrierefrei gebaut und soll über eine Terrasse verfügen.

In den Einzimmerwohnungen wird eine Rund-um-die-Uhr-Versorgung gewährleistet. In den Zweizimmerwohnungen können unterschiedliche Leistungen in Anspruch genommen werden – von hauswirtschaftlicher Unterstützung bis hin zur ambulanten Pflege.

Vielleicht gefällt dir auch