IKEA Magdeburg schließt vorübergehend das Småland

IKEA schließt ab sofort vorübergehend das Småland, den betreuten Spielbereich für Kinder, in Magdeburg als Vorsichtsmaßnahme aufgrund
der fortschreitenden Verbreitung des Coronavirus.

Für IKEA hat die Gesundheit und Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeitenden höchste Priorität und wir werden die Situation weiterhin genau beobachten.

Selbstverständlich berücksichtigen wir dazu auch die Empfehlungen der relevanten lokalen Behörden und der Weltgesundheitsorganisation (WHO).
Wir freuen uns darauf, Familien wieder im Småland zu begrüßen, sobald es möglich ist, in einer sicheren Umgebung zu spielen. Darüber hinaus entschuldigen wir uns für mögliche Unannehmlichkeiten, die dadurch entstehen.

Vielleicht gefällt dir auch